Architektur und Stadtplanung B.Sc.

Universität Stuttgart
In Stuttgart

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
-(0)7... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Stuttgart
Beschreibung

Gebäude und Städte zu planen und zu bauen umfasst sehr vielfältige Aufgaben, die sich aufgrund des technischen, ökonomischen und sozialen Wandels permanent verändern. Entsprechend vielschichtig ist das Berufsbild „Architekt/in“. Architektinnen und Architekten sind auf verschiedenen Ebenen, vom Einzelbauwerk bis zur Orts-, Stadt- und Regionalplanung wesentlich an der Gestaltung unserer gebauten Umwelt beteiligt. Sie können ihre Arbeitsfelder in unterschiedlichen Organisationen finden, z.B. in Architekturbüros, Bauabteilungen von Unternehmen, staatlichen Behörden, in Bauträgergesellschaften oder Wohnungsbauunternehmen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Stuttgart
Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Deutsch

Themenkreis

Gebäude und Städte zu planen und zu bauen umfasst sehr vielfältige Aufgaben, die sich aufgrund des technischen, ökonomischen und sozialen Wandels permanent verändern. Entsprechend vielschichtig ist das Berufsbild „Architekt/in“. Architektinnen und Architekten sind auf verschiedenen Ebenen, vom Einzelbauwerk bis zur Orts-, Stadt- und Regionalplanung wesentlich an der Gestaltung unserer gebauten Umwelt beteiligt. Sie können ihre Arbeitsfelder in unterschiedlichen Organisationen finden, z.B. in Architekturbüros, Bauabteilungen von Unternehmen, staatlichen Behörden, in Bauträgergesellschaften oder Wohnungsbauunternehmen.

Bei all ihren Tätigkeiten sind Architektinnen und Architekten auf interdisziplinäre Zusammenarbeit angewiesen. Der Lehrplan der Stuttgarter Fakultät ist auf diese unabdingbare Voraussetzung der beruflichen Tätigkeit abgestimmt. Der Bachelor-Studiengang Architektur und Stadtplanung umfasst sechs Semester und gliedert sich in zwei Teile: Das Grundstudium (1.– 4. Semester) folgt einem festgelegten Stundenplan, das Fachstudium (5.– 6. Semester) ist innerhalb der fünf Lehrgebiete (Allgemeine Grundlagen; Darstellen und Gestalten; Bautechnik; Gebäudeplanung; Stadt und Landschaft) individuell gestaltbar. Das Studium wird von zwei Säulen getragen: der Fachlehre in Seminaren, Vorlesungen, Übungen und der für Architekten typischen Entwurfs- und Projektarbeit. Hierbei sind interdisziplinäre Teamfähigkeit und internationale Erfahrung selbstverständlich. Deshalb wird ein Auslandsstudium an einer ausländischen Partneruniversität oder ein Auslandspraktikum in einem international tätigen Architekturbüro dringend empfohlen. Es wird eine umfangreiche Beratung und Unterstützung zur Planung und Durchführung angeboten.

Der Studiengang wird mit dem akademischen Grad "Bachelor of Science" ("B.Sc.") abgeschlossen und berechtigt zur Bewerbung um einen Studienplatz im viersemestrigen Masterstudiengang Architektur und Stadtplanung. Die damit fünfjährige Studienzeit berechtigt nach zweijähriger Berufspraxis zur Eintragung in die Architektenkammer eines Landes sowohl nach nationalen wie internationalen Richtlinien. Der Masterabschluss befähigt außerdem zur Promotion und zu einer Tätigkeit im höheren öffentlichen Dienst.

Zusätzliche Informationen

Die Qualität des Studiengangs ist in einem Akkreditierungsverfahren geprüft. Weitere Informationen des Akkreditierungsrats zu akkreditierten Hochschulen und zentrale Datenbank der akkreditierten Studiengänge Erläuterung des Begriffs Akkreditierung