Auf dem Galgenberg hinter dem Südpol - Unbekanntes Giesensdorf

VHS Berlin Steglitz-Zehlendorf
In Berlin

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
-3090... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • VHS
  • Berlin
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Vor 710 Jahren wurde Giesensdorf zum ersten Mal urkundlich erwähnt. Wenngleich Giesensdorf seit der Vereinigung mit Lichterfelde im Jahre 1878 als Name fast in Vergessenheit geriet, so spielte der Ortsteil in der Entwicklung des heutigen Bezirks doch eine wesentliche Rolle. Beispielsweise war die Steglitzer Kirchengemeinde lange Zeit eine Filiale von Giesensdorf.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Osdorfer Straße, 14163, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Dozenten

Armin A. Woy
Armin A. Woy
Leiter/in

Themenkreis

Kulturhistorische Führung in Steglitz-Zehlendorf

Vor 710 Jahren wurde Giesensdorf zum ersten Mal urkundlich erwähnt. Wenngleich Giesensdorf seit der Vereinigung mit Lichterfelde im Jahre 1878 als Name fast in Vergessenheit geriet, so spielte der Ortsteil in der Entwicklung des heutigen Bezirks doch eine wesentliche Rolle. Beispielsweise war die Steglitzer Kirchengemeinde lange Zeit eine Filiale von Giesensdorf. Auf dem Giesensdorfer Gebiet, heute Lichterfelde Ost und Süd, befinden sich zahlreiche Baudenkmäler, historische Orte, Kuriositäten sowie ehemalige Wohn- und Wirkungsstätten vieler bekannter Persönlichkeiten. Treffpunkt: S-Bhf. Osdorfer Straße (Ausgang Hildburghauser Straße).

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Entgelt: 12.60 EUR Ermäßigt: 8.80 EUR