Auffrischung für Probenehmer von Trinkwasser mit Sensorik-Sensibilisierung

Umweltinstitut Offenbach GmbH - Akademie für Arbeitssicherheit und Umweltschutz
In Offenbach am Main

395 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
06981... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Offenbach am main
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Das Zentrum Umweltinstitut Offenbach präsentiert das folgende Programm, mit dem Sie Ihre Kompetenzen stärken sowie Ihre gesteckte Ziele erreichen können. In dem Kurs zu dieser Schulung gibt es verschiedene Module zur Auswahl und Sie können mehr über die angebotenen Thematiken erfahren. Einfach anmelden und Zugang zu den folgenden Themen erhalten

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Offenbach am Main
Frankfurter Str. 48, 63065, Hessen, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Seminar zur Aufrechterhaltung der Sachkunde nach Trinkwasserverordnung gemäß § 15 Abs. 4 TrinkwV (Stand 2013)

Beschreibung:
Das Umweltinstitut bietet eine Auffrischungsschulung zur Trinkwasserprobenahme an, die die Grundschulung vertieft, den Inhalt neuer Normen und Regeln der Technik thematisiert und somit Fortgeschrittenenkenntnisse vermittelt. Die vorliegende Schulung beinhaltet die Vorgaben des § 15 TrinkwV sowie die Anforderungen der DAkkS an Trinkwasserlaboratorien (Dok. 71 SD 4 011). Entsprechend ist die erforderliche Aufrechterhaltung der Sachkunde alle fünf Jahre mit der vorliegenden Schulung erfüllt.
Aufgrund der DAkkS-Anforderungen an Trinkwasserlaboratorien (Dok. 71 SD 4 011) wird im Rahmen der Schulung eine Sensorik-Sensibilisierung durchgeführt. Diese Schulung kann unabhängig gebucht werden. Dies kann gerade kleineren und mittelgroßen Laboratorien dabei helfen, die aufwändigen Sensorik-Sensibilisierungen des Personals mit der erforderlichen Vielzahl an Geruchs- und Geschmacksproben zu bewältigen.
Unsere Schulung zur Sensorik-Sensibilisierung berücksichtigt die Anforderungen der DIN 10961 und der DVGW-Wasserinformation Nr. 65.

Inhalte:
Allgemeine Grundlagen, rechtliche und technische Regelungen bei der Trinkwasserprobenahme

Die chemische Trinkwasserprobenahme
  • Besonderheiten bei Probenahmestellen
  • Durchführung der Probenahme in Trinkwasser-Installationen und Überprüfung auf Schwermetalle (UBA-Empfehlung)
  • Vor-Ort-Parameter
  • Qualitätssicherung, Dokumentation und Bewertung von Ergebnissen
Arbeitssicherheitsaspekte bei der Probenahme
  • Berufsgenossenschaftliche Vorschriften und Regeln
  • Praktische Hinweise und Tipps
Anforderungen bei der mikrobiologischen Probenahme
  • Inhalte der DIN EN ISO 19458
  • Probenahme zur Untersuchung des Trinkwassers auf Legionellen
Einführung in die Sensorik des Trinkwassers mit Gruppenübungen
  • Geschmacksarten und -intensitäten
  • Visuelle Prüfungen
  • Erkennen von Farbnoten und -intensi¬täten
  • Bestimmung der Geruchsnoten und der Geruchsintensität
  • Rangordnungstest nach DIN 10961
Sensorikpraktikum und Übungen in Gruppen

Erfahrungsaustausch und Abschlussdiskussion