Störfallbeauftragter; Immissiosnchutzbeauftragter

Auffrischungslehrgang für Immissionsschutz- und Störfallbeauftragte, Umweltbeauftragte

LVQ
In Mülheim An Der Ruhr

679 
inkl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0208 ... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Intensiv-Workshop berufsbegleitend
  • Fortgeschritten
  • Mülheim an der ruhr
  • 16 Lehrstunden
  • Dauer:
    2 Tage
  • Wann:
    07.03.2017
    weitere Termine
Beschreibung

Sie erhalten einen Überblick über umweltrelevante Änderungen im jeweiligen Fachgebiet und vertiefen diese anhand von Beispielen aus der aktuellen Unternehmenspraxis. Umwelttechnische und rechtliche Neuerungen werden in ihrer Umsetzung im Unternehmen dargestellt. Als roter Faden dient die DIN EN ISO 14001.
Gerichtet an: Betriebsbeauftragte für Abfall, Gewässerschutz und Immissionsschutz, Umweltbeauftragte, interne und externe Umweltauditoren/-auditorinnen, Umweltbetriebsprüfer/prüferinnen, Umweltgutachter/-innen, Fachkräfte und Beauftragte im Qualitäts- und Umweltmanagement-Bereich, Fach- und Führungskräfte sowie Geschäftsführer/-innen, die für den Umweltschutz verantwortlich sind, Unternehmensberater/-innen.

Wichtige informationen Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage Uhrzeiten
07.März 2017
17.Oktober 2017
Mülheim An Der Ruhr
Ruhrorter Straße 47, 45478, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Mülheim An Der Ruhr
Ruhrorter Straße 47, 45478, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen
-

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

..............................................................................................................................................................................................................................................................................................................................

· An wen richtet sich dieser Kurs?

..........................................................................................................................................................................................................................................................................................

· Voraussetzungen

Zielgruppe Betriebsbeauftragte für Abfall, Gewässerschutz und Immissionsschutz, Umweltbeauftragte, interne und externe Umweltauditoren, Umweltbetriebsprüfer, Störfallbeauftragte, Umweltgutachter, Fachkräfte und Beauftragte im Qualitäts- und Umweltmanagement-Bereich, Fach- und Führungskräfte sowie Geschäftsführer, die für den Umweltschutz verantwortlich sind, Unternehmensberater.

· Welche Schritte folgen nach der Informationsanfrage?

.......................................................................................................................................................................................................................................................................................

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Immissionsschutz Auffrischung
Gewässerschutz
Abfallbeauftragter

Dozenten

Eckart Hillenkamp
Eckart Hillenkamp
Arbeitssicherheit

Jürgen Dr. Zentgraf
Jürgen Dr. Zentgraf
Umweltamt Mülheim an der Ruhr

Michael Klein
Michael Klein
Immissionen, Energie, Lärm, Qualität

Themenkreis

Durch die hohe Regelungsdichte und die vielfältigen umwelttechnischen Möglichkeiten ist die Erfüllung der Forderung nach Aktualität der Sach- und Fachkunde des Umweltfachpersonals sehr anspruchsvoll. Aus diesem Grund benötigen gesetzlich vorgeschriebene oder freiwillig bestellte Umweltbeauftragte sowie interne und externe Auditoren für Umweltmanagementsysteme eine regelmäßige und geeignete Fortbildung zur Aufrechterhaltung und Weiterentwicklung Ihrer Kompetenz. Der Umweltbeauftragte Refresher greift fachspezifische neue Rechts- und Sachlagen auf. Es werden besonders Systematiken, Methoden und Möglichkeiten für die interne betriebliche Umsetzung abgeleitet.

Zielgruppe

Als Umweltmanager oder Auditor können Sie die Teilnahmebescheinigung als Nachweis für Ihre Rezertifizierung nutzen.

Zusätzliche Informationen

Weitere Angaben: Durch die hohe Regelungsdichte und die vielfältigen umwelttechnischen Möglichkeiten ist die Erfüllung der Forderung nach Aktualität der Sach- und Fachkunde des Umweltfachpersonals sehr anspruchsvoll. Aus diesem Grund benötigen gesetzlich vorgeschriebene oder freiwillig bestellte Umweltbeauftragte sowie interne und externe Auditoren und Auditorinnen für Umweltmanagementsysteme eine regelmäßige und geeignete Fortbildung zur Aufrechterhaltung und Weiterentwicklung Ihrer Kompetenz. Der Umweltbeauftragte Refresher greift fachspezifische neue Rechts- und Sachlagen auf.
Kontaktperson: Dorothee Düking

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen