Aufgaben von Führungskräften in Managementsystemen

Bildungswerk Der Nordrhein-Westfälischen Wirtschaft E.V.
In Wuppertal

275 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
21145... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Fortgeschritten
  • Wuppertal
  • 7 Lehrstunden
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

- Potenziale im eigenen Verantwortungsbereich erkennen
- Die Bedeutung der „Vor-Ort-Präsenz“ erkennen
- Verbesserungspotentiale prozess- und bereichsübergreifend zuordnen
- Arbeiten mit wesentlichen Analyse- und Rationalisierungsmethoden und ihre Vermittlung an Kollegen, Mitarbeiter, Fachexperten und Betriebsräten
- Im Tagesgeschäft mit Analyse- und Rationalisierungsmethoden umgehen
- Die persönliche Rolle, Verantwortung, Vorbildfunktion verstehen

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Wuppertal
Vereinigung Bergischer Unternehmerverbände E.V., Wettinerstraße 11, 42287, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Die Aufgaben von Führungskräften fokussieren sich mehr und mehr auf die Verbesserung und Stabilisierung von Prozessen und Strukturen sowie auf die Umsetzung von Managementsystemen und –konzepten. Im Fokus stehen dabei die Verbesserung von Produktivität, Durchlaufzeiten, Flexibilität, Qualität und der Arbeitsbedingungen. Insbesondere für Führungskräfte ergeben sich daraus neue bzw. andere Anforderungen an ihre Rolle. Dazu zählen Vorbildfunktion, Vor-Ort-Präsenz, Ansprache von Abweichungen, Initiierung von Lern- und Verbesserungsprozessen usw., die jedoch in der Regel nicht Gegenstand „klassischer“ Führungsseminare sind.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Führungskräfte aus allen Unternehmensbereichen, Teamleiter, Meister

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Siehe Infos
Siehe Seminarbeschreibung

Dozenten

Prof. Dr. Dipl.- Ing. Ralf Neuhaus
Prof. Dr. Dipl.- Ing. Ralf Neuhaus
Produktionswirtschaft, Prozessorganisation, Arbeitswissenschaft

Themenkreis

- Potenziale im eigenen Verantwortungsbereich erkennen
- Die Bedeutung der „Vor-Ort-Präsenz“ erkennen
- Verbesserungspotentiale prozess- und bereichsübergreifend zuordnen
- Arbeiten mit wesentlichen Analyse- und Rationalisierungsmethoden und ihre Vermittlung an Kollegen, Mitarbeiter, Fachexperten und Betriebsräten
- Im Tagesgeschäft mit Analyse- und Rationalisierungsmethoden umgehen
- Die persönliche Rolle, Verantwortung, Vorbildfunktion verstehen

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen