Auftragsverantwortlicher vor Ort (AvO) auf Bau- und Montagestellen

Bildungszentrum Handwerkskammer Dortmund
In Dortmund

495 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
02315... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Dortmund
  • 40 Lehrstunden
  • Dauer:
    5 Tage
Beschreibung

Ihr Nutzen:
 Eigenständige Vorbereitung von Aufträgen durch die Mitarbeiter
 Bessere Koordination der Bau-/ Montagestellen
 Förderung des unternehmerischen Denkens und Handelns des Auftragsverantwortlichen vor Ort
 Verbesserte Abläufe auf der Bau-/ Montagestelle
 Optimale Kommunikation zum Kunden und der Beschäftigten untereinander
 Entlastung des Unternehmers

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Dortmund
Ardeystraße 93-95, 44139, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Baustellen organisieren
Kollegen führen
Miteinander sprechen

Dozenten

hauseigene Dozentin / hauseigener Dozent
hauseigene Dozentin / hauseigener Dozent
themenbezogen

Themenkreis

Die Ausgangslage

Bau- und Montagestellen von Handwerksbetrieben sind häufig dadurch gekennzeichnet, dass der Chef nicht bzw. nicht ständig vor Ort sein kann, der Gesetzgeber aber vom Unternehmer verlangt, eine verantwortliche Person zu benennen, da die Mitarbeiter die Auftragsausführung eigenverantwortlich durchführen müssen.

Des Weiteren erwarten die Kunden, Lieferanten und andere Gewerke auf der Bau-/Montagestelle einen kompetenten Ansprechpartner, der die Kollegen informiert, sinnvoll einteilt, motiviert und die Arbeitsausführung auch überwacht wird, wenn der Chef nicht vor Ort ist.

Deshalb sollte jeder Handwerksunternehmer für solche Bau- und

Montagestellen einen „Auftragsverantwortlichen vor Ort“ (AvO)

benennen, der entsprechend ausgebildet ist.

Handwerksbetriebe, die Mitarbeiter zu Auftragsverantwortlichen vor Ort qualifiziert haben und sie entsprechend einsetzen, konnten u. a. diese Veränderungen in ihren Unternehmen feststellen.


Lehrgangsthemen:

Baustellen organisieren

§Grundlagen für die Auftragsabwicklung

§Arbeitsvorbereitung

§Ziel- und Leistungswerte

§Baustellenstartgespräch

§Termin-, Zeit- und Kapazitätsplanung

§Disposition von Personal, Geräten und Material

§Prüfplan zur Qualitätssicherung

§Baustellenabwicklung

Kollegen führen

§Einstieg in das Thema „Führen“

§Führen – was ist das?

§Führen eines Bau-/Montageteams

§Führungsverhalten eines Auftragsverantwortlichen

§Führungsaufgaben Arbeitsschutz und Umweltschutz

Miteinander sprechen

§Selbstwahrnehmung/Fremdwahrnehmung

§Grundlagen der Kommunikation

§Bedürfnisse der Menschen

§Der AvO als wichtigstes Kommunikationsglied

§Feedbackgespräche erfolgreich führen

§Konflikte und Umgang mit schwierigen Kunden

§Praktische Tipps und Fragetechniken


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen