Ausbilder und Einsatzleiter von Kranführern

Haus der Technik e.V.
In Essen

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
-201 ... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Essen
  • Wann:
    Februar
Beschreibung

Angehende Ausbilder, Fortbilder, Unterweiser, Führungskräfte und Einsatzleiter im Umgang mit Kranen sowie diejenigen Verantwortlichen, denen der formelle Befähigungsnachweis als Ausbilder fehlt. Die Teilnehmer sollten ausreichende Kenntnisse im theoretischen Wissen und praktischen Umgang mit Kranen haben, am besten (für den Fall einer Ausbildertätigkeit) selbst bereits befähigte Kranführer sein.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
Februar
Essen
Hollestr. 1, D-45127, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

  • Rechtliche Grundlagen für den Ausbilder, Einsatzleiter und Kranführer mit 1. Prüfung (Recht)
  • Charakteristik der Krane – Sicherheitseinrichtungen
  • Lastumgang – Sondereinsätze – Anschlagen von Lasten
  • Instandhaltung – Stillsetzung des Kranes mit 2. Prüfung (Technik)
  • Aufbau und Durchführung eines Lehrganges – Methodik – Didaktik – Lehrproben
  • Praxistag mit Prüfung (Umgang mit Kranen, Gestaltung von Fahrparcours)

Jeder Elektroniker fängt mal klein an. Neben scharfer Beobachtungsgabe und Experimentierfreude sollte er ein fundiertes Wissen über Physik und Chemie haben. Grundlegendes Wissen und Verständnis über Strom, Spannung, Widerstand und Leistung sind die Grundvoraussetzungen um sich mit elektronischer Schaltungstechnik zu beschäftigen. Die folgenden Seiten vermitteln elementare Grundlagen der Elektronik, die jeder Elektroniker beherrschen sollte.

Zusätzliche Informationen

Nach den Grundsätzen der vom Lehrgangsleiter mitentwickelten IAG-Lehre werden die Teilnehmer nach erfolgreichem Abschluss in die Lage versetzt, Kranführer aller Bauarten unter Zugrundelegung der physikalischen Gesetzte sowie der rechtlichen Vorgaben zu schulen und Prüfungen abzunehmen, Kran- einsätze zu leiten sowie die Qualitätssicherungserfordernisse zu erfüllen. Sie erhalten ein Zertifikat des HDT als Befähigungsnachweis. Voraussetzung dafür ist das Bestehen der beiden theoretischen Prüfungen (in Recht und Technik), der praktischen Prüfung an einem Brückenkran sowie das Abhalten einer (vorbereiteten kleinen) Lehrprobe. Zusätzlich erhalten Sie den Fahrausweis für Kranführer des Institutes IAG in Theorie für alle Kranbauarten sowie für den Brückenkran in der Praxis.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen