Ausbildereignung / AdA-Schein für Fachwirte (IHK) (Vorbereitungskurs für die Ausbildereignungsprüfung für Fachwirte (IHK))

DIHK Service GmbH
Fernunterricht

220 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Fernunterricht
Beschreibung

Vorbereitung für Fachwirte zur Zulassung zur Ausbildereignungsprüfung(IHK) WIS ist der Förderung der beruflichen Weiterbildung verpflichtet, mit Konzentration auf die Zielgruppe der Fach- und Führungskräfte. Es dient dazu, die Transparenz auf dem deutschen Markt der beruflichen Weiterbildung zu erhöhen. Es dient weiterhin dazu, eigenständige, rationale Verbraucherentscheidungen zu ermöglichen. Die Aktualität der in WIS eingestellten Seminare wird dadurch gewährleistet, dass terminierte Seminare automatisch nach ihrem Start aus der Suche genommen werden. WIS bringt Ordnung in den "Dschungel" von Weiterbildungsangeboten. Durch eine enge Kooperation mit den IHK-Weiterbildungsberatern, deren tägliche Arbeit auch auf WIS basiert, ist den Besuchern eine zusätzliche Unterstützung sicher.

Wichtige informationen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

ADA

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Vorbereitung auf die Ausbildereignungsprüfung in kompakter Form für Fachwirte, die laut Fortbildungsordnung von der schriftlichen Prüfung freigestellt sind.

Konzeption:
Diese Trainingsmaßnahme vermittelt den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die vorgeschriebenen Inhalte der Ausbildereignungsverordnung (AEVO) in einer Zeit und Kosten sparenden Form und ermöglicht ausreichend Zeit für die Prüfungsvorbereitung sowie den Erfahrungsaustausch. Der kompakte Aufbau des Lehrgangs macht allerdings eine Vertiefung der Lerninhalte außerhalb des Präsenzunterrichts notwendig. Ihnen stehen geeignete Literatur, Arbeitsunterlagen und Übungsaufgaben zur Verfügung. Im Anschluss an den Lehrgang weisen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit der bestandenen Ausbildereignungsprüfung - die bundesweit anerkannt ist - ihre berufs- und arbeitspädagogische Eignung nach.

Inhalte:
Sie erwerben die berufs- und arbeitspädagogische Eignung, die die Kompetenz zum selbstständigen Planen, Durchführen und Kontrollieren der Berufsausbildung umfasst, in den Handlungsfeldern:
1. Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen,
2. Ausbildung vorbereiten und bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken,
3. Ausbildung durchführen und
4. Ausbildung abschließen

Direkt zum Seminaranbieter


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen