Ausbildung der Ausbilder-Kompaktlehrgang K 2//02/-Gummersbach

DIHK Service GmbH
Fernunterricht

550 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Fernunterricht
Beschreibung

+170,00 Euro Prüfungsgebühr WIS ist der Förderung der beruflichen Weiterbildung verpflichtet, mit Konzentration auf die Zielgruppe der Fach- und Führungskräfte. Es dient dazu, die Transparenz auf dem deutschen Markt der beruflichen Weiterbildung zu erhöhen. Es dient weiterhin dazu, eigenständige, rationale Verbraucherentscheidungen zu ermöglichen. Die Aktualität der in WIS eingestellten Seminare wird dadurch gewährleistet, dass terminierte Seminare automatisch nach ihrem Start aus der Suche genommen werden. WIS bringt Ordnung in den "Dschungel" von Weiterbildungsangeboten. Durch eine enge Kooperation mit den IHK-Weiterbildungsberatern, deren tägliche Arbeit auch auf WIS basiert, ist den Besuchern eine zusätzliche Unterstützung sicher.

Wichtige informationen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Ausbildung der Ausbilder

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Hohe Arbeitsbelastung, knappe Zeitressourcen und/oder private bzw. familiäre Verpflichtungen erfordern ein flexibles Weiterbildungsangebot, das diesen Rahmenbedingungen gerecht wird-und das OHNE inhaltliche und qualitative Einbußen.

In FÜNF Präsenztagen mit insgesamt 40 Unterrichtsstunden und einer intensiven Selbstlernphase von mindestens 30 Stunden haben Sie die Möglichkeit, sich kompakt und zielorientiert auf die Ausbildereignungsprüfung nach§2 AEVO vorzubereiten.

Lehrgangstermine:15./16./17./23./24.02./02/, jeweils von 9:00-16:30 Uhr

Eine erfahrene Trainerin erarbeitet mit Ihnen prüfungsrelevante Inhalte der vier Handlungsfelder der AEVO-Prüfung. Während der Selbstlernphase vertiefen Sie die Inhalte und erarbeiten Lösungen zu den in den Präsenztagen ausgegebenen Aufgabenstellungen.

Sie erhalten wichtige Hinweise zu Aufbau und Gestaltung des schriftlichen Konzepts, das ein Bestandteil der praktischen Prüfung ist. Darüber hinaus erproben Sie während der Präsenzphase die mündliche Prüfung als Simulation, damit Sie gut vorbereitet in die Prüfung gehen.

Die Inhalte sind in vier Handlungsfeldern untergliedert:
Erstes Handlungsfeld:Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen
Zweites Handlungsfeld:Ausbildung vorbereiten und bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken
Drittes Handlungsfeld:Ausbildung durchführen
Viertes Handlungsfeld:Ausbildung abschließen

Methoden:
Kurzvorträge, Fall-und Projektmethoden, Gruppenarbeiten, Brainstormings, zum Teil videounterstützteÜbung der Unterweisungsprobe und der Präsentation, Moderationsmethode

Die nächstmöglichen Prüfungen finden im Folgemonat des Vorbereitungslehrgangs statt.
Die schriftlichen Prüfungen beginnen jeweils am ersten Werktag, der nicht auf einen Feiertag fällt und werden an den ersten fünf Werktagen des Monats durchgeführt. Die praktischen Prüfungen finden innerhalb von zwei Wochen nach der schriftlichen Prüfung statt.
Wir bitten Sie um frühzeitige Anmeldung, da die Kapazität je Prüfungstermin begrenzt ist.

Die Anmeldung zur Prüfung ist separat zur Lehrgangsanmeldung von jedem Teilnehmer selbst zu veranlassen. Dazu bitte auf www.ihk-koeln.de die Dokumenten-Nummer 2598 ins Suchfeld eingeben und dem Link zur Prüfungsanmeldung folgen. Bei Fragen zur Prüfung wenden Sie sich bitte an Herrn Franz-Josef Paulus, Tel. 0221 1640-6836.

Direkt zum Seminaranbieter


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen