Ausbildung für Psychotherapie nach HPG

DIL Deutsches Institut für Lerntherapie
In Berlin und Stuttgart

1.200 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
030-5... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Berlin, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Stuttgart
Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Hintergrund

Seit Januar 1993 ist es auch Nicht-Psychologen und Nicht-Medizinern möglich, eine Zulassung zur Ausübung von Psychotherapie zu erhalten. Gemeint ist damit eine Zulassung zur Ausübung der Heilkunde mit Beschränkung auf das Gebiet der Psychotherapie. Diese Zulassung wird oft auch als „Kleiner HP-Schein“ bezeichnet. Sie erlaubt die Ausübung von psychotherapeutischer Tätigkeit sowie die Führung einer eigenen „Praxis für Psychotherapie (HPG)“ und kann mit anderen therapeutischen oder beratenden Tätigkeiten kombiniert werden.

Die Überprüfung erfolgt an dem für Sie zuständigen Gesundheitsamt. Die Prüfungsvorbereitung wird an unserem Institut in Kooperation mit dem Institut für Entspannungstechniken und Kommunikation exklusiv im Rahmen eines Kompakt-Kurses von 1 Woche angeboten.


Ziel

Nach der Intensiv-Woche sind Sie durch erfahrene Psychologen und Pädagogen mit allen prüfungsrelevanten Themenbereichen vertraut gemacht.

Ausgewähltes Unterrichtsmaterial und zielorientierte, effektive Vermittlung ermöglichen eine optimale Prüfungsvorbereitung und das weiterführende Selbststudium. Nach Durchlaufen unseres Kompakt-Kurses sind Sie bei entsprechender Eigenleistung in der Lage, die staatliche Überprüfung nach dem Heilpraktikergesetz erfolgreich zu absolvieren.

Darüber hinaus legen wir Wert auf die Vermittlung der sozialen Kompetenzen und menschlichen Voraussetzungen, die die Therapeuten-Tätigkeit mit sich bringt. So erhalten Sie in unserem Kompakt-Kurs eine fachlich kompetente und inhaltlich umfassende Vorbereitung auf die Ausübung des Therapeutenberufes.


Aus dem Inhalt

Vorbereitung auf die prüfungsrelevanten Themen, vor allem:

  • Elementarfunktionen
  • Neurosen
  • Psychosen
  • Organische psychische Störungen

  • Persönlichkeitsstörungen
  • Psychosomatik
  • Missbrauch und Abhängigkeit
  • Suizidalität

  • Differenzialdiagnose
  • Psychopharmakotherapie
  • Schulen der Psychotherapie

  • Prüfungshinweise und -vorbereitung
  • Die Haltung des Therapeuten
  • Rechtliche Aspekte/gesetzliche Grundlagen

Aus dem Methodenteil


In dem Kompakt-Vorbereitungskurs zur staatlichen Überprüfung der Erlaubnis zur Ausübung von Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz werden die prüfungsrelevanten Themen über Vortrag, Lektüre und Gruppenarbeit anschaulich und zugänglich gemacht. Es wird ein Überblick erarbeitet, der hilft, den Stoff sinnvoll zu strukturieren. Die Teilnehmenden erhalten ein umfangreiches Skript mit den wesentlichen, für die Überprüfung bedeutsamen Inhalten.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen