Ausbildung z. Ernährungsberater/in für Tiere - Schwerpunkt Hunde und Katzen

DIHK Service GmbH
Fernunterricht

850 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Fernunterricht
Beschreibung

Zertifikat (Befähigungsnachweis) WIS ist der Förderung der beruflichen Weiterbildung verpflichtet, mit Konzentration auf die Zielgruppe der Fach- und Führungskräfte. Es dient dazu, die Transparenz auf dem deutschen Markt der beruflichen Weiterbildung zu erhöhen. Es dient weiterhin dazu, eigenständige, rationale Verbraucherentscheidungen zu ermöglichen. Die Aktualität der in WIS eingestellten Seminare wird dadurch gewährleistet, dass terminierte Seminare automatisch nach ihrem Start aus der Suche genommen werden. WIS bringt Ordnung in den "Dschungel" von Weiterbildungsangeboten. Durch eine enge Kooperation mit den IHK-Weiterbildungsberatern, deren tägliche Arbeit auch auf WIS basiert, ist den Besuchern eine zusätzliche Unterstützung sicher.

Wichtige informationen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Tiere

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Die ganzheitliche Ernährung ist die Basis für eine gute Gesundheit unserer Tiere. Gerade heutzutage, da viele Tiere an Zivilisationskrankheiten leiden oder übergewichtig sind, spielt sie eine Rolle wie noch nie.

In der Ausbildung z. Ernährungsberater/in für Tiere - Schwerpunkt Hunde & Katzen bekommen Sie die theoretischen Grundlagen, sowie ein praktisches Wissen an die Hand, um erfolgreich die Halter von gesunden oder erkrankten Tieren ernährungsphysiologisch zu unterstützen.

Seminarinhalte:
- Anatomie & Verdauungsphysiologie
- Makro- & Mikronährstoffe
- Nahrungsmittelkunde
- Nahrungsergänzungen
- kleine Kräuter- & Pilzkunde
- Giftpflanzenkunde
- Deklaration
- Fütterungsformen (Bsp. Prey, Barf, selbstgekocht, Fertigfutter, kaltgepresst)
- Bedarf des erwachsenen Tieres, im Wachstum, trächtige & laktierende Muttertiere, Senioren, Leistungshundes

Lernen Sie als Ernährungsberater/in die gesundheitlichen Probleme & Erkrankungen kennen, als auch deren Zusammenhänge und wie die Fütterung gestaltet werden sollte.

- Zahnprobleme
- brachycephale Tiere
- Magen-Darm-Probleme
- Parasiten
- endokrinen Erkrankungen (Bsp. Bauchspeicheldrüse, Schilddrüse, Nebennieren)
- Diabetes
- Übergewicht
- Unverträglichkeit/Allergie
- Haut-/Fellprobleme
- Lebererkrankung
- Nieren-/Harnwegserkrankungen
- Herzerkrankung
- Gelenksproblem & -erkrankung
- Krebserkrankung
- Autoimmunerkrankung
- Verhaltensprobleme
- rassespezifischen Sonderfälle

Während der Ausbildung als Ernährungsberater/in lassen wir die europäische, als auch chinesische Sichtweise (TCM) einfliessen und ergänzen dies mit dem Wissen an Phyto- & Mykotherapie.

Sie erlernen ebenfalls die praktische Erstellung eines Futterplans, bekommen Hilfsmittel und Literaturempfehlungen. Durch die Ausbildung z. Ernährungsberater/in für Tiere können Sie zukünftig als Tierheilpraktiker die Tiere ernährungsphysiologisch unterstützen und auch mit Tierärzten enger zusammen arbeiten.

Direkt zum Seminaranbieter


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen