Ausbildung z. Ganzheitlichen Suchtberater/in

DIHK Service GmbH
In Mannheim

665 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Mannheim
Beschreibung

WIS ist der Förderung der beruflichen Weiterbildung verpflichtet, mit Konzentration auf die Zielgruppe der Fach- und Führungskräfte. Es dient dazu, die Transparenz auf dem deutschen Markt der beruflichen Weiterbildung zu erhöhen. Es dient weiterhin dazu, eigenständige, rationale Verbraucherentscheidungen zu ermöglichen. Die Aktualität der in WIS eingestellten Seminare wird dadurch gewährleistet, dass terminierte Seminare automatisch nach ihrem Start aus der Suche genommen werden. Zertifikat (Befähigungsnachweis)

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Mannheim
Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Sucht und Abhängigkeit von Stoffen, Verhaltensweisen, zwanghaften Handlungen und Krankheiten nehmen rasant zu. Die Menschen führen ein Leben auf der Überholspur und somit in ständiger Überforderung. Der Griff zum Suchtmittel oder Leben von süchtigem Verhalten bringt die scheinbare Entlastung, doch was steht dahinter? Persönliche, gesellschaftliche und gesundheitliche Schwierigkeiten entstehen, die Menschen fühlen sich gelähmt und reagieren nur noch. Vielfach ist "Sucht" gar nicht bewusst. Betroffen sind alle Altersklassen vom Schulkind bis hin zum Rentner und alle gesellschaftlichen Schichten. Angehörige und Betroffene sind gleichermaßen gefährdet. Kinder sind in besonderem Maße, da alles was sie im Kindesalter lernen sich bis ins Erwachsenenalter auswirkt.

Inhalte der 84 Unterrichtseinheiten sind:

- Grundlagenwissen zu Suchtmitteln (legal und illegal, stofflich und nicht stofflich)
- Stoffliche Süchte (Alkohol, Drogen, Medikamente, Neuroenhancer)
MPU - kurz erklärt
- Verhaltenssucht (Burnout, Arbeitssucht, Sexsucht, Kaufsucht, Spielsucht, Internet, PC usw.)
- Co-Abhängigkeit: Ursache und Störungsbilder, Auswirkungen
- Kinder in einer dysfunktionalen Familie (die Süchtigen von morgen)
- Anamnesegespräche (Einschätzen und Erkennen von Suchtverhalten)
- Sucht ist eine Familienkrankheit (Strukturen erkennen)
- Sucht und der Zusammenhang mit körperlicher Erkrankung
- DD Psychose, Neurose, Depression
- Selbsthilfegruppen (Selbsthilfe allgemein,/12/Schritte-Gruppen)
- Was ist das Herrenalber Modell?
- Prävention und Beratung
- Supervision von mitgebrachten Fällen

Im gesamten Seminar wird immer der ganzheitliche Aspekt beleuchtet. Spannende Erkenntnisse zum immer aktueller werdenden Thema Sucht zeigen völlig neue Seiten und eröffnen dadurch ganz andere Hilfsmöglichkeiten. Selbstreflexion und die dazu gehörige Bearbeitung ist ein wichtiger Baustein. Nur wer sich selbst kennt, kann auch ohne Übertragungen mit Klienten arbeiten.

Die Arbeitsmaterialien werden Ihnen als E-Paper zur Verfügung gestellt.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen