Ausbildung zum "Kommunikations- und Verhaltenstrainer"

Falkenberg-Seminare: Training & Coaching
In Regensburg

9.400 
inkl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
94194... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Berufsausbildung
  • Regensburg
  • 300 Lehrstunden
  • Dauer:
    2 Jahre
Beschreibung

Effizient zur professionellen Trainerpersönlichkeit!

Die Ausbildung zum "Kommunikations- und Verhaltenstrainer" verläuft über 2 Jahre mit insgesamt 30,5 Präsenztagen. Unser erfahrenes Team an Trainermarken begleitet Sie während der gesamten Ausbildungszeit. Sie lernen nachhaltige Trainingsmethoden kennen und wenden diese in den Sitzungen sofort selbst an. Durch ständiges Feedback zu Ihrer Trainingsweise und Ihrer Trainerpräsenz entwickeln Sie Ihr individuelle Trainerpersönlichkeit.

Wichtige informationen

Web:Pcurso:Detalles:Modalite:Txt Duale Ausbildung

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Regensburg
König-Philipp-Weg 21, 93051, Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Effizient zur professionellen Trainerpersönlichkeit
Teamarbeit
Präsentationstechnik
Moderation bei Konflikten
Work-Life-Balance
Kommunikation

Dozenten

Florian Falkenberg
Florian Falkenberg
Training & Coaching

Leitung Trainerausbildung & Fachexperte Training, Diplom-Pädagoge (Univ.), Coach für Karriere- und Lebensplanung (CoBeCe), Entspannungspädagoge, Master of Speech Communication & Rhetoric (M.A.), systemischer Coach Der Leiter der Trainerausbildung Florian Falkenberg ist Experte für Didaktik und Konzeption von Lernprozessen. Er versteht es aktuellste Studienerkenntnisse in nachhaltigen praktisch orientierten Trainingssettings umzusetzen. Seit vielen Jahren ist Florian Falkenberg als Kommunikations- und Verhaltenstrainer vor allem in der Automobilbranche und im medizinischen Bereich tätig.

Themenkreis

Modul 1:

Gruppendynamik und Teamprozzese
Teambildungsprozesse
Prägungen, Potentiale & Ressourcen der Trainer/innen persönlichkeit
Gruppendynamiken erfahren
Einflussmaßnahmen auf Gruppendynamiken erfahren
Feedbackmethoden erfolgreich anwenden

Modul 2:
Konzeption, Methodik und Präsentation
Trainings konzeptionieren: Vom Einstieg bis zur Transfereinheit
Trainingsziele setzen und erreichen
Überzeugen und souverän im Seminar präsentieren
Schnell & professionell visualisieren mit Power- Point, Flipchart und Pinnwand
Stimme und Sprechweise gezielt einsetzen

Modul 3:
Kommunikation und Moderation
Kommunikationsmodelle zum Verstehen und Gestalten erfolgreicher Kommunikation
Die lösungsorientierte Grundhaltung im Seminargespräch
Ergebnisorientierte Moderation von Seminardiskussionen
Die Körpersprache der Teilnehmer richtig deuten
Umgang mit Widerstand von Teilnehmern

Modul 4:
Methodik II, Didaktik & Lernpsychologie
Verschiedenste Lernmodelle praktisch erfahren
Auseinandersetzung mit der Frage: Was wirkt wirklich und bleibt letztlich bei den Teilnehmern hängen?
Hintergründe der Lernpsychologie und Motivation von Lernern
Die passende Methode für jede Situation
Ableitung prägnanter Methoden für den Trainingsalltag

Modul 5:
Konfliktmanagement
Hintergründe und Zustandekommen von Konflikten
Konfliktmanagement erfolgreich vermitteln
Konflikte im Seminar und die dazugehörige Körpersprache
Konflikte erfolgreich managen
Konfliktsituationen moderieren

Modul 6:
Persönlichkeit, Stressmanagement & Work-Life-Balance
Motivation & Persönlichkeit: Beschreibungsmodelle und Tests
Stress erkennen und entgegen wirken
Work-Life-Balance Methoden
Werkzeuge und Konzepte zur Burnout-Prophylaxe
Umgang und Erkennen von psychisch auffälligen Teilnehmern

Modul 7:
Zeit- und Selbstmanagement, Transfer & Marketing
Werkzeuge und Hintergründe zum Thema Zeitmanagement
Selbstmanagementmethoden
Vertiefung von Trainingstransfermethoden und Exkurs zum Thema Evaluation
Trainerorganisation und -vermarktung
Prüfungsvorbereitung

Modul S:
Supervision
Im Supervisionsblock werden verschiedene Trainings- sequenzen von den Ausbildungsteilnehmern durchge- führt. Der Teilnehmerkreis besteht hierbei aus teilweise „realen“ Trainingsteilnehmern.

Modul P:
Prüfungsmodul
Abfrage und Sicherung theoretischen Wissens zu Training und den verschiedenen Trainingsgebieten
Durchführung bzw. Vorstellung eines Trainingsprojekts nach individuellem Fokus
Reflexion & Verfassen eines Trainingsprojekts als schriftliche Arbeit zur Themenvertiefung

Parallele Praxisphase
Ab Modul 5 werden zum Start der parallelen Praxisphase die individuellen Trainingsprojekte ausgearbeitet.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen