Ausbildung zum/r Energetischen Naturpraktiker/in

DIHK Service GmbH
In Berlin

2.590 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Berlin
Beschreibung

Heute gilt: E-Learning in all seinen Facetten ist angekommen in der IHK.Weiterbildung. E-Learning-Komponenten sind integraler Bestandteil vieler IHK-Qualifizierungen: als lehrgangsbegleitende Community, als reines Online-Angebot oder – meistens – als Blended-Learning-Angebot, d. h. einer Mischform aus Präsenzunterricht und E-Learning. Die starke Präsenz der neuen Lehr- und Lernformen in der IHK-Weiterbildung macht ein eigenständiges Portal für diese Angebote überflüssig.Zertifikat (Befähigungsnachweis) WIS ist der Förderung der beruflichen Weiterbildung verpflichtet, mit Konzentration auf die Zielgruppe der Fach- und Führungskräfte. Es dient dazu, die Transparenz auf dem deutschen Markt der beruflichen Weiterbildung zu erhöhen. Es dient weiterhin dazu, eigenständige, rationale Verbraucherentscheidungen zu ermöglichen. Die Aktualität der in WIS eingestellten Seminare wird dadurch gewährleistet, dass terminierte Seminare automatisch nach ihrem Start aus der Suche genommen werden.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Breite Straße 29, 10178, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Diese Fachausbildung vermittelt Ihnen qualifiziertes Wissen und die erforderlichen Methoden, um Sie zu einer/m kompetenten Ansprechpartner/in sowohl in der energetischen als auch der ganzheitlichen Gesunderhaltung zu machen. Dazu wird Ihnen grundlegendes Wissen über körperliche, seelische und geistige Zusammenhänge und deren Wechselspiel und Möglichkeiten der Beratung und Behandlung vermittelt.

Als Mensch sind wir Teil der Natur, unser Körper hat sich in ihr und durch sie entwickelt. Wir leben und nähren uns von ihr und sind von ihr umgeben und durchdrungen. Wir existieren inmitten ihrer Gesetze. Unsere Natur bestimmt unsere Bedürfnisse und unsere Möglichkeiten. Innerhalb dieser fühlen wir uns gesund und handlungsfähig, sind wir kreativ und stark, empfindungsfähig und bewusst reflektierend. Unsere Körperfunktionen sind intakt und selbstregulierend. Wir können und wollen die sein, die wir sind und sein können.
Gehen wir zu lange oder zu weit über unser natürliches Maß hinaus, vernachlässigen unsere intrinsischen Bedürfnisse oder überspannen die Bögen unserer Möglichkeiten, so reagiert die Natur unseres Daseins mit kompensatorischen Reaktionen. Wir verlieren unsere Mitte, wir büßen Möglichkeiten ein, wir werden krank.

Dies alles folgt elementaren Gesetzmäßigkeiten, die im Kreislauf der 5 Elemente abgebildet sind. Diese Kunst der Diagnosis (des hindurch Schauens) hat in Europa eine Jahrtausende alte Tradition.
Mithilfe der 5 Elementelehre der Europäischen Tradition lernen Sie die Signaturen der elementaren Kräfte am Menschen zu erkennen, Ungleichgewichte wahrzunehmen, ihre Herkunft und ihr Wirken zu verstehen und damit auch den Menschen selbst. Dies bildet die Grundlage der Ausbildung und ist verknüpft mit dem neuzeitlichen Wissen über Aufbau und Funktion des menschlichen Körpers (Grundlagen der Anatomie und Physiologie).
Darüber hinaus lernen Sie, Anamnesen und Diagnosen nach dem System der 5 Elemente zu erstellen, die dann eine verlässliche Basis für ihre Arbeit mit Menschen in Ihrer Praxistätigkeit bilden. Gleichzeitig hilft sie Ihnen, den betroffenen Menschen bewusst zu machen, auf welche Weise sie selbst daran mitarbeiten können, ihre Regulationsstörungen wieder auszugleichen.

Die praktischen Fächer (6x2 Tage,/12/ Unterrichtseinheiten):
Die elementaren Kräfte bilden, ernähren und bewegen den Körper. Er ist direkter Ausdruck ihres Wirkens. Der Körper ist das Zentrum unserer Befindlichkeit, unserer Emotionen unserer sozialen Interaktionen. Deshalb steht er im Zentrum der praktischen Arbeit. Den Menschen mithilfe verschiedener Methoden der Körperarbeit dabei zu helfen, wieder in ihre Mitte und Selbstregulationsfähigkeit zurückzufinden, das ist Inhalt des praktischen Teils. Dazu gehört auch das Verständnis der Körper- und Organsprache.
• Gelenks- und Wirbelsäulenarbeit (Ausgleichen körperlicher Spannungs- und Verschiebungsmustern, reflektorisches Arbeiten an den inneren Auslösern, emotionalen Hintergründen, Anamnese und Diagnose mithilfe der Signaturen des Bewegungsapparates … ) 2x2 Tage
• Meridianarbeit mittels Drucktechniken und ätherischer Öle (Meridianlehre, Verlauf, energetische Qualität, Leere- und Füllemuster, Anamnese und Diagnose mithilfe der Energieleitbahnen, Druckanwendungen auf den Meridianen, Signaturen der ätherischen Öle, Anwendung der Öle auf den Meridianen,…) 2x2 Tage
• Bioenergetische Verfahren, Sanfte Vegetotherapie, Metamorphische Methode und Gesprächspraxis (Grundlagen der Bioenergetik, Panzerbildungen und energetische Flussdynamik, die Bildung von Regulationsblockaden und ihre Hintergründe, psychische Panzerungen, … Methoden der Körperarbeit zur Integration von Dissoziations- und Schattenmustern, Lösen von Panzerungen, gewaltlose Kommunikation als Begleiter und Vermittler in der Praxis und in der Körperarbeit, …) 2x2 Tage

Diese Fachausbildung richtet sich an jene, die bereits in Gesundheitsberufen tätig sind und eine ganzheitliche Behandlungsmethode zur Gesundung des Menschen in Betracht ziehen, als auch an diejenigen, die selbständig als Energetiker/in tätig sein möchten

Direkt zum Seminaranbieter


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen