Ausbildung zum Schwindel- und Vestibular-Therapeuten: Modul II

Medii GmbH - Private Fortbildungsakademie
In Dresden

260 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
35120... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Intensivseminar berufsbegleitend
Niveau Fortgeschritten
Beginn Dresden
Unterrichtsstunden 18h
Dauer 2 Tage
Beginn 04.11.2017
weitere Termine
  • Intensivseminar berufsbegleitend
  • Fortgeschritten
  • Dresden
  • 18h
  • Dauer:
    2 Tage
  • Beginn:
    04.11.2017
    weitere Termine
Beschreibung

Dies ist der zweite Teil der zweiteiligen Ausbildung zum Vestibular-Therapeuten.

Im Anschluss des zweiten Teils erfolgt die Anerkennung zum zertifizierten Vestibular-Therapeuten. Das Ziel des Aufbaukurses ist, dass Sie zum Experten des Vestibularorgans werden und sich auch im interdisziplinären Rahmen als Spezialist profilieren können!

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
04.Nov 2017
23.Jun 2018
Dresden
Freiberger Straße 39, 01067, Sachsen, Deutschland
Karte ansehen
Beginn 04.Nov 2017
23.Jun 2018
Lage
Dresden
Freiberger Straße 39, 01067, Sachsen, Deutschland
Karte ansehen

Häufig gestellte Fragen

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Physiotherapeuten

· Voraussetzungen

Modul I belegt

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Physiotherapie
Physiotherapeut

Dozenten

Firat Kesgin
Firat Kesgin
Vestibular Therapeut

Themenkreis

Im theoretischen Teil werden Krankheitsbilder, wie die vestibuläre Migräne und der posttraumatische Schwindel, die in Modul I nur kurz angesprochen worden sind, nun ausführlicher besprochen. Es werden weitere Fragebögen und Assessments vorgestellt, dessen Nutzung vor allem bei einem psychogen bedingten Schwindel indiziert ist.


Im Praktischen Teil, werden wir uns wiederholt auf die Diagnostik und Behandlung konzentrieren. Die Differenzialdiagnostik des Schwindels, dieses Mal mehr in Bezug auf internistische Erkrankungen, wird gelernt. Im Teil Behandlung konzentrieren wir uns auf die vestibuläre Migräne, den posttraumatischen Schwindel und den psychogen bedingten Schwindel.

Zusätzliche Informationen

Kursinhalt: Theorie - Pathophysiologie des Vestibularorgans: Die vestibuläre Migräne, der posttraumatische Schwindel und psychogene Faktoren bei Schwindel Theorie - Kenntnisse über mögliche nicht-vestibuläre (internistische) Schwindelformen Theorie Diät-Regeln bei vestibulärer Migräne Theorie - Weitere Fragebögen und Assessments: Falls Efficacy Scale, Activities-Specific Balance
Confidence Scale, Hospital Anxiety and Depression Scale Praxis - Anamnese und Befunderhebung zur Differenzialdiagnostik des Schwindels in Bezug auf internistische Erkrankungen Praxis - Vestibuläre Rehabilitationstherapie und alternative Behandlungsmethoden/-prinzipien bei vestibulärer Migräne, bei posttraumatischem Schwindel und psychogen bedingtem Schwindel  
 
  ** Fortbildungspunkte Die in den jeweiligen Seminaren ausgewiesenen Fortbildungspunkte sind grundsätzlich unter Vorbehalt, da auf Spitzenverbandsebene bislang bundesweit keine verbindliche Einigung über die Anerkennung von Kursen getroffen wurde.

User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen