Ausbildung zur Prüfung befähigte Person von Leitern, Tritten und Kleingerüste

Haus der Technik e.V.
In Essen

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
-201 ... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Essen
Beschreibung

Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Sicherheitsbeauftragte, Mitarbeiter, die als "Befähigte Personen" eingesetzt werden sollen, interessierte Arbeitnehmer

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Essen
Hollestr. 1, D-45127, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

  • Einführung in die Thematik
  • Rechtliche Grundlagen
  • Gefahren beim Umgang mit Leitern, Tritten und Gerüsten
  • Anforderungen an den Prüfer
  • "Befähigte Personen" - Bedeutung, Aufgaben, Rechte, Pflichten, Stellung, Verantwortung
  • Leiter- und Gerüstearten
  • Sicherheitsgerechter Umgang
  • Bestimmungsgemäße Verwendung
  • Konkretes Vorgehen bei der Prüfung
  • Prüffristen
  • Fachgerechte Reparaturen
  • Reparaturmöglichkeiten
  • Diskussion und Erfahrungsaustausch
  • Abschlussprüfung

Die Fortbildungsveranstaltungen finden als offene Seminare, Tagungen, Kurse und Workshops in Berlin und an zahlreichen Seminarorten in allen Bundesländern sowie als Inhouse-Schulungen, Coachings und Trainings in Verwaltungen bzw. Einrichtungen vor Ort statt. Die halbjährliche Herausgabe eines an der neuesten Rechtsentwicklung orientierten Seminarprogramms mit einem breiten Themenspektrum trägt dem Bedarf der Kundinnen und Kunden Rechnung. Das Fortbildungsangebot wird kontinuierlich aktualisiert, indem frühzeitig neue Entwicklungen aufgegriffen und Veränderungen in der Arbeitswelt der Kundinnen und Kunden produktiv umgesetzt werden.


Zusätzliche Informationen

Eine Vielzahl schwerer Unfälle in Betrieben und auf Baustellen sind Absturzunfälle. Um dieses zu verhindern, hat der Arbeitgeber unter anderem dafür zu sorgen, dass seine Leitern und Tritte wiederkehrend auf ihren ordnungsgemäßen Zustand zu prüfen sind. Diese Prüfungen, obwohl in der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) und der Berufsgenossenschaftlichen Vorschrift DGUV Regel 100-501 vorgeschrieben, werden von den meisten deutschen Betrieben nicht durchgeführt. So werden Risikofaktoren nicht rechtzeitig erkannt und können zu Unfällen führen. Im Rahmen dieses eintägigen Seminars werden Mitarbeiter zu befähigten Personen ausgebildet, um betriebsintern Leitern und Tritte auf ihre Sicherheit prüfen zu können. Erforderlich für die Teilnahme ist eine technische Vorausbildung bzw. ein längerer Einsatz im technischen Bereich. Die Seminarinhalte orientieren sich an den aktuellen Vorschriften und Normen und werden von einem Sicherheitsingenieur praxisbezogen erläutert. Neben Leitern und Tritten wird auch auf die Thematik Klein- und Fahrgerüste eingegangen.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen