Ausbildungslehrgang Compliance Officer

BeckAkademie Seminare
In München und Frankfurt Am Main

2.499 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
89 38... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Die acht Vortragenden verfügen als Berater und Unternehmensverantwortliche über einen reichen Erfahrungsschatz an Fragestellungen betreffend Anforderung an und praktische Probleme beim Aufbau und Betrieb von Compliance Management Systemen. Ziel dieser Veranstaltung soll es sein, in regelmäßigen Abständen in wechselnder Folge Fragestellungen aus der Praxis zu diskutieren und insbesondere Compliance Officern mit Erfahrung die Chance zum Austausch mit den Vortragenden und untereinander zu geben.
Gerichtet an: (Chief) Compliance Officer, General Counsel, Rechtsanwälte, Justiziare, erfahrene Mitarbeiter von Compliance- und Rechtsabteilungen

Wichtige informationen Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Frankfurt Am Main
Hessen, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
München
Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Gestaltungstipps
Interaktion

Dozenten

Alexander Schröder
Alexander Schröder
Compliance

Dr. Katharina Hastenrath
Dr. Katharina Hastenrath
Compliance

Dr. Konstantin von Busekist
Dr. Konstantin von Busekist
Rechtsanwalt

KPMG Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Köln

Dr. Mirjam D. Weiße
Dr. Mirjam D. Weiße
Compliance

Georg Kordes LL.M. (Sydney/Cambridge)
Georg Kordes LL.M. (Sydney/Cambridge)
Compliance

Themenkreis

1. Lehrgangstag, Donnerstag

Dr. Katharina Hastenrath, Prof. Dr. Martin Schulz

Begrüßung durch die BECKAKADEMIE SEMINARE und Referenten

Aufgaben, Ziele & Grundlagen von Compliance

- Definition von Compliance und Compliance Management

- Risiken unzureichender Compliance

- Vorteile eines effektiven Compliance Managements

- Gesetzliche Vorgaben und Rahmenbedingungen

- Anforderungen aus der Rechtsprechung

- Erfahrungswerte aus der Praxis (Best Practice)

Der Compliance Officer: Funktion, Aufgaben, Haftung

- Definition und Delegation der Compliance-Funktion

- Compliance als Aufgabe der Unternehmensleitung

- Umfang und Grenzen der Delegation

- Pflichten und Aufgabenspektrum von Compliance-Beauftragten

- Rolle des Compliance Officers im Unternehmen

- Kontrolle der Compliance-Funktion

- Haftung des Compliance Officers

- Haftungsbeschränkungen durch eingeschränkte Aufgabenstellung

Compliance-Programm im Unternehmen

- Commitment der Unternehmensleitung: „Tone from the Top“

- Regelwerke

- Verhaltenskodex: Code of Conduct usw.

- Compliance-Richtlinien

- Beratung, Kommunikation & Schulung von Compliance-Maßnahmen

- Informationsorganisation und Wissensmanagement

- Einsatz von Hinweisgebersystemen („Whistleblowing“)

- Schnittstellenmanagement:

- interne Zusammenarbeit (Revison, Rechts- & Personalabteilung, Datenschutz, Betriebsrat)

- externe Zusammenarbeit (Behörden & Organisationen)

Anschließend laden wir Sie zu einem Get-Together ein.

2. Lehrgangstag, Freitag

Alexander Schröder, Dr. Mirjam D. Weiße

Compliance-Organisation im Unternehmen

- Aufbau- und Ablauforganisation von Compliance-Bereichen im Unternehmen

- Empfehlungen zur Aufbau- und Ablauforganisation

- Beispiele verschiedener Modelle

- Strukturen und Verantwortlichkeiten

- Berichtswege und Berichtszyklen

- Aufgabenverteilung

- Prozessverantwortung

- Compliance-Reporting: Format, Inhalt, Adressat

- Förderung einer Compliance-Kultur

Instrumente der Geschäftspartneranalyse

- Due Diligence von Geschäftspartnern

- Business-Partner-Screening

Compliance Management als rechtliches Risikomanagement

- Besonderheiten von Compliance Risiken

- Strategischer Umgang mit Compliance Risiken

- Entwicklung eines unternehmensspezifischen Risikoprofils

- Risikobewertung/-analyse

- Risikominimierung durch Compliance-Maßnahmen

- Laufendes Risikoscreening

3. Lehrgangstag, Montag

Georg Kordges, Volkhard Pfaff

Arbeitsrechtliche Compliance

- Vergütungs- und Anreizprozesse

- Überprüfung von Führungskräften

- Beschäftigtendatenschutz

- Wirksamkeit von Compliance-Richtlinien im Arbeitsverhältnis

Antikorruptions-Compliance

- Amtsträger und geschäftlicher Verkehr

- Interessenkonflikte/Krisenmanagement

- Zuwendungswerte

- Richtlinien

- Related Parties

Compliance-Monitoring

- Kontroll- und Überwachungsmechanismen

- Audits

- Interne Untersuchungen/Investigations

- Datenschutz

- Disziplinarmaßnahmen durch den Arbeitgeber

- Externe Untersuchungen

- Verhaltensempfehlungen (Best Practice)

- Offenlegungspflichten

- Legal Privilege

4. Lehrgangstag, Dienstag

Dr. Konstantin von Busekist, Stefanie Held

Prüfungsstandards für Compliance-Management-Systeme

- IDW PS 980

- Inhalt/Anforderung

- Prüfungsbereiche

- Andere Standards

- TÜV

- Kritik

Internationale Compliance

- Großbritannien: UK-Bribery-Act

- USA: Foreign Corrupt Practices Act (FCPA)

- Italien, Spanien, Österreich-

- Kritische Märkte: Fernost, China, Russland, Afrika

Zertifikatsübergabe und Verabschiedung durch die BECKAKADEMIE SEMINARE

Zusätzliche Informationen

Bitte beachten Sie folgende Termine:
DO/FR 13./14.03.2014 und MO/DI 17./18.03.2014 in München
DO/FR 25./26.09.2014 und MO/DI 29./30.09.2014 in Frankfurt

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen