Auslandseinsatz: Lohnsteuer & Sozialversicherung

AH Akademie für Fortbildung Heidelberg
In Frankfurt Am Main

690 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
06221... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Frankfurt am main
  • 7 Lehrstunden
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung


Gerichtet an: Dieser Lehrgang wendet sich an Leiter/Mitarbeiter/Sachbearbeiter der Lohn- und Gehaltsabrechnun, Verwaltung sowie der Personalabteilung. An dem Seminar können auch Mitarbeiter teilnehmen, die sich neu mit der Materie beschäftigen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Frankfurt Am Main
Oeserstr. 180, 65933, Hessen, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Richtige Anwendung von Doppelbesteuerungsabkommen
Anwendung des Auslandstätigkeitserlasses

Dozenten

Dipl.-Finw. Jürgen Plenker
Dipl.-Finw. Jürgen Plenker
Lohnsteuerreferat, Finanzministerium NRW, Düsseldorf

Dipl.-Finw. Ralf Gebhardt
Dipl.-Finw. Ralf Gebhardt
Finanzverwaltung Nordrhein-Westfalen

Themenkreis

  • Prüfung der Steuerpflicht im Inland
  • Richtige Anwendung von Doppelbesteuerungsabkommen
  • Besonderheiten im Konzern
  • Voraussetzungen für die Anwendung des Auslandstätigkeitserlasses (ATE)
  • Reisekosten bei Auslandsaufenthalt
  • Sozialversicherung bei Auslandseinsatz nach europäischem, bilateralem und deutschem Recht
  • Leistungsansprüche
  • Vordrucke, Checklisten und Fallbeispiele

Bei der Entsendung von Mitarbeitern in das Ausland werden die Verantwortlichen aus den Personalabteilungen immer wieder vor neue Herausforderungen gestellt. Durch die zahlreichen Neuregelungen und Änderungen im Steuer- und Sozialversicherungsrecht ergeben sich Fragen und Problemstellungen, die sowohl aus Unternehmens- als auch aus Mitarbeitersicht optimal gelöst werden müssen.

Das Referententeam zeigt Ihnen, wie Sie den Auslandseinsatz in Ihrem Unternehmen rechtssicher gestalten und eventuell auftretende Probleme schnell lösen können. Die Steuerpflicht, der Steuerabzug und Freistellungen sind ebenso ein Thema wie die Reisekosten und die Berücksichtigung besonderer Vergütungen – alles auf der Basis der aktuellen Rechtslage sowie der neuen Lohnsteuer-Richtlinien.

Einen weiteren Schwerpunkt dieser Veranstaltung bilden die Fragen zur Sozialversicherung während eines Auslandseinsatzes. So hat z.B. der Verbleib in der deutschen Rentenversicherung für den Expatriate oft herausragende Bedeutung. Dieses Seminar garantiert im Hinblick auf die lohnsteuerlichen und sozialversicherungsrechtlichen Aspekte eine optimale Durchführung Ihrer Auslandsentsendung.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen