Ausschreibung und Vergabe von Bauleistungen nach VOB/A

Haus der Technik e.V.
In Essen

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
-201 ... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Essen
  • Wann:
    21.11.2016
Beschreibung

Freiberuflich tätige/angestellte Ingenieure und Architekten, Projektsteuerer, kaufmännische Mitarbeiter, Öffentliche Auftraggeber, Bauunternehmen

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
21.November 2016
Essen
Hollestr. 1, D-45127, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

  • Grundlagen des Vergaberechts
  • Einordnung der VOB/A
  • Vergabeverfahren und ihre Anwendung in der Praxis (§ 3)

Vorrang der öffentlichen Ausschreibung - Ausnahmegründe für beschränkte Ausschreibung und freihändige Vergabe

  • Lose (§ 5)
  • Teilnehmer am Vergabeverfahren (§ 6)
  • Aufstellen der Leistungsbeschreibung (§ 7)

allgemeine Anforderungen - keine Übertragung ungewöhnlicher Wagnisse - produktneutrale Ausschreibung - Vergabe mit Leistungsprogramm („Funktionalausschreibung“) - Öffnung der Angebote (§ 14)

  • Prüfen und Werten der Angebote (§ 16)

formelle Ausschlussgründe - insbesondere fehlende Nachweise/Erklärungen/Preisangaben (L) - Nebenangebote - Eignungsprüfung - Preisprüfung - (unangemessen hohe/niedrige Angebote, Mischkalkulation, Kalkulationsfehler) - Zuschlagsentscheidung

  • Aufhebung (§ 17)
  • Rechtsschutz und Schadensersatzansprüche der Bieter

Die Elektronik-Fibel ist einfach nur genial. Einfach und verständlich, nach so einem Buch habe ich schon lange gesucht. Es ist einfach alles drin was man so als Azubi braucht. Danke für dieses schöne Werk.


Die Kommunikationstechnik-Fibel ist sehr informativ und verständlich. Genau das habe ich schon seit langem gesucht. Endlich mal ein Buch, das kurz und bündig die moderne Informationstechnik beleuchtet.

Zusätzliche Informationen

Bauaufträge müssen von öffentlichen Auftraggebern – vielfach unter Zuhilfenahme von Planern – ausgeschrieben werden, Bieter müssen sich zur Erlangung eines Auftrags an dem Vergabeverfahren beteiligen. Dabei stellen sich auf beiden Seiten viele Fragen zu Gestaltungsmöglichkeiten und ‑grenzen, Rechten und ihrer Durchsetzung.
Das Seminar beantwortet ausgehend von den grundlegenden Zielen des Vergaberechts wesentliche Grundfragen, die bei Einleitung eines oder Teilnahme an einem Vergabeverfahren zu beachten sind. Unter Einbeziehung praktischer Beispiele wird der aktuelle Stand dieser ständig im Wandel befindlichen Materie dargestellt.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen