Außergerichtliche Mahnung und gerichtliches Mahnverfahren

Technische Akademie Wuppertal
In Wuppertal

690 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
20274... Mehr ansehen
Möchten Sie sich zu diesem Kurs beraten lassen?

Wichtige informationen

Tipologie Kurs
Beginn Wuppertal
Dauer 1 Tag
Beginn 20.11.2017
  • Kurs
  • Wuppertal
  • Dauer:
    1 Tag
  • Beginn:
    20.11.2017
Beschreibung

Zum Seminar Außergerichtliche Mahnung und gerichtliches Mahnverfahren Bei der außer­ge­richt­li­chen Mah­nung und dem gerichtlichen Mahn­ver­fah­ren gibt es in der täg­li­chen Pra­xis viele Tücken, über die man genau informiert sein muss. Fra­gen Sie sich gele­gent­lich: Wer ist eigent­lich mein Ver­trags­part­ner, kenne ich die richtige Firmierung und die Rechtsform? Was muss meine Rech­nung ent­hal­ten? Wann und wie muss ich noch mah­nen? Wann verjährt meine For­de­rung, was kann ich hier­ge­gen unter­neh­men? Beschreite ich den Kla­ge­weg sofort? Wann, wie und bei welchem Gericht bean­trage ich den Erlass eines Mahn­be­scheids? Wann und wie bean­trage ich einen Voll­stre­ckungs­be­scheid? Was ist zu tun, wenn gegen den Mahn­be­scheid Wider­spruch bzw. gegen einen Voll­stre­ckungs­be­scheid Ein­spruch eingelegt wird? Wel­che Vollstreckungsmöglichkeiten beste­hen für mich? In unse­rem Semi­nar wer­den alle Schritte – von der Mah­nung bis zum Voll­stre­ckungs­ti­tel – ein­ge­hend anhand von Beispielen dar­ge­stellt.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
20.November 2017
Wuppertal
Hubertusallee 18, 42117, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
Beginn 20.November 2017
Lage
Wuppertal
Hubertusallee 18, 42117, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Teilnehmerkreis (m/w): Mitarbeiter im Finanz- und Rechnungswesen Mitarbeiter in Rechts- und Mahn­abteilungen Mitarbeiter in kommunalen Grundstücks­verwaltungen

Themenkreis

Seminarinhalt: Außergerichtliche Mahnung und gerichtliches Mahnverfahren

  1. Grund­la­gen über das Zustan­de­kom­men von Verträgen
    • Parteien des Ver­tra­ges und Ver­trags­schluss
    • Kaufleute und kauf­män­ni­sches Bestätigungsschreiben
    • Mehr­heit von Schuldnern

  1. Einwendungen und Ein­re­den
    • Erfül­lung und Auf­rech­nung
    • Män­gel­rü­gen
    • Ein­rede der Ver­jäh­rung

  1. Außergerichtliche Mah­nung
    • Vor­aus­set­zun­gen des Schuld­ner­ver­zuges
    • Mah­nung und deren Ent­behr­lich­keit
    • Verzugsschaden

  1. Gerichtliches Mahn­ver­fah­ren
    • Mahn­ver­fah­ren oder Klage
    • Inhalt des Mahn­be­scheids (Vordruckerläuterungen)
    • Wider­spruch des Schuldners und Ein­lei­tung des strei­ti­gen
    • Verfahrens
    • Antrag und Erlass des Voll­stre­ckungs­be­scheids

  1. Zwangs­voll­stre­ckung
    • All­ge­meine Vollstreckungsvoraussetzungen
    • Sach­auf­klär­ung
    • Mobi­liar- und Forderungspfändung
    • Lohn­pfän­dung / Kontenpfändung

Erfolge des Zentrums

Zusätzliche Informationen

Ihr Seminarleiter: RA Wolfgang Breuer ist Fach­anwalt für Steuer- und Insolvenz­recht, Insolvenzverwalter, Sanierungsberater, Mitglied im Arbeitskreis für Insolvenz- u. Schiedsgerichtswesen e. V., Fachbuchautor: u.a. Insolvenzrechts-Formularbuch, Münchner Kommentar zur Insolvenzordnung.