Ausstellungsfahrt in die Documentahalle nach Kassel Ich sehe was, was Du nicht siehst Führung und Workshop "Kunst in Szene"Werkschau von Künstlerinnen und Künstlern mit Autismus

VHS Paderborn
In Paderborn

38 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
05251... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • VHS
  • Paderborn
Beschreibung

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Paderborn
Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland

Themenkreis

Ausstellungsfahrt in die Documentahalle nach Kassel
Ich sehe was, was Du nicht siehst
Führung und Workshop "Kunst in Szene"
Werkschau von Künstlerinnen und Künstlern mit Autismus
Beate Brieden
Viele Menschen aus dem autistischen Spektrum teilen sich über ihre Kreativität mit und bringen auf diese Weise ihre "Sicht der Welt" zum Ausdruck. Auffällig ist jedoch, dass den Werken dieser Künstlerinnen und Künstler kaum öffentliche Beachtung zuteil wird.
Die Initiative "akku - Autismus, Kunst und Kultur" hat es sich zur Aufgabe gemacht, Kunst und kulturelle Ausdrucksformen von Künstlerinnen und Künstlern mit Autismus sichtbar zu machen, bundesweit zu fördern und einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren.
Als Auftakt findet vom 29. Mai bis 20. Juni 2010 eine große und bisher einmalige Ausstellung in der documenta-Halle in Kassel statt. Anlass ist das 40-jährige Bestehen des Bundesverbandes Autismus Deutschland e.V.
Die Teilnehmer der Fahrt werden von Volker Elsen, dem Vorsitzenden von "akku - Autismus, Kunst und Kultur" durch die Ausstellung geführt und können am Workshop der Theaterpädagogin, Beate Brieden, "Kunst in Szene" teilnehmen.

Nr. 7141
Sonntag, 13.6.2010,
Abfahrt um 9.30 Uhr ab Hauptbahnhof Paderborn, Bussteig 1; Rückkehr gegen 18.30 Uhr
Teilnehmerpreis: 38,00 Euro
Leistungen: Busfahrt, Eintritt, Führung, Reiseleitung

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen