AutoCAD Mechanical Desktop

Computer-Systeme Dipl.-Ing. Thorsten Kebel
In Dortmund, Essen und Münster

2.200 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0231-... Mehr ansehen
Möchten Sie sich zu diesem Kurs beraten lassen?

Wichtige informationen

Tipologie Kurs
Beginn An 3 Standorten
Dauer 4 Tage
Beschreibung

Anhand praktischer Beispiele und Übungen lernen die Teilnehmer in diesem Mechanical Desktop Seminar die Theorie und Philosophie des Mechanical Desktop kennen. Ziel des Mechanical Desktop Trainings ist das selbständige Erstellen von 3D-Modellen und die Ableitung und Ausgabe mit unterschiedlichen Layouts mit Mechanical Desktop.
Gerichtet an: Grundkenntnisse in AutoCAD sind von Vorteil, Kenntnisse des Betriebssystems MS Windows sowie konstruktive oder zeichnerische Vorkenntnisse.

Wichtige informationen Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Dortmund
Alter Hellweg, 60, 44379, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
auf Anfrage
Essen
Kruppstraße, 96, 44145, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
auf Anfrage
Münster
Gropiusstrasße 7, 48163, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Dortmund
Alter Hellweg, 60, 44379, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Essen
Kruppstraße, 96, 44145, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Münster
Gropiusstrasße 7, 48163, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Grundkenntnisse in AutoCAD sind von Vorteil, Kenntnisse des Betriebssystems MS Windows sowie konstruktive oder zeichnerische Vorkenntnisse.

Themenkreis

Seminarinhalte zum Seminar AutoCAD Mechanical Desktop

  • Einführung in die Mechanical Desktop 3D Benutzeroberfläche
  • 3D-Orbit und voreingestellte Ansichten
  • Skizzen erstellen und editieren
  • 2D-Abhängigkeiten und parametrische Bemassung
  • Einfache Volumenmodelle erstellen und editieren
  • Umgang mit den Arbeitselementen Punkt, Achse und Ebene
  • Platzierte Elemente erzeugen und im Muster anordnen
  • Einsatz von Konstruktionsvariablen
  • Kopieren von Skizzen und skizzierten Elementen
  • Erstellen von Baugruppen mit lokalen Teilen
  • Positionieren von Teilen mit 3D-Abhängigkeiten
  • Auswahl von 3D Normteilen aus der Normteiledatenbank
  • Erstellung von Fertigungszeichnungen
  • Ableiten von einfachen Schnittansichten

Erfolge des Zentrums

Zusätzliche Informationen

Weitere Angaben:

Unsere drei bundesweit angebotenen Unterrichtsformen: A) Offener Kurs gemäß festem Terminplan B) Einzel-Coaching oder Einzel-Training C) Firmen-Seminare und Inhouse-Schulungen Fördern Sie Ihre IT-Weiterbildung mit dem 500 € Bildungsscheck NRW bzw. der 500 € Bildungsprämie.


Maximale Teilnehmerzahl: 8
Kontaktperson: Evelina Loepke

User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen