Autodesk-Inventor Grundlagenschulung

Haus der Technik e.V.
In Essen

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
-201 ... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Essen
  • Wann:
    Februar
Beschreibung

Technische Zeichner, CAD-Anwender, Ingenieure, Techniker, Konstrukteure Das Zentrum HDT präsentiert das folgende Programm, mit dem Sie Ihre Kompetenzen stärken sowie Ihre gesteckte Ziele erreichen können. In dem Kurs zu dieser Schulung gibt es verschiedene Module zur Auswahl und Sie können mehr über die angebotenen Thematiken erfahren. Einfach anmelden und Zugang zu den folgenden Themen erhalten

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
Februar
Essen
Hollestr. 1, D-45127, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Autodesk

Themenkreis

Der optionale Gebrauch einzelner Befehle und die Anwendung weiterer Editierfunktionen werden in praxisorientierten Übungen erläutert.

  • grundsätzlicher Einblick in die CAD-Software
    • Quickstart; d.h. Verwendung diverser Autodesk-Hilfetools
    • Benutzeroberfläche, Anwendung der Multifunktionsleiste
    • Extras – Dokumenteinstellungen
    • Extras – Anwendungsoptionen
    • Hinweis auf unterschiedliche Workbenches 
  • ZOOM-, PAN-, ROTATE-Feature, Ausrichten 
  • Erstellen von Vorlagedateien und gesondertes Speichern im Inventor.Template-Ordner 
  • Erstellen von 2D-Skizzen, die später als Grundkontur von 3D-Bauteilen dienen können 
  • Generieren von Skizzenelementen; Anwendung der vektoriellen Zeichenelemente
    • Linie
    • Kreis o. Bogen
    • Rechteck usw. 
  • Definition von geometrischen bzw. maßlichen Abhängigkeiten 
  • Generieren von 3D-Modellen aus erstellten 2D-Grundkonturen
    • Konstruktionsarbeit auf Skizzierebenen
    • Einsatz der 3D-Feature
      • Extrusion, Rotation unter Anwendung boole`scher Operanten Anwendung grundlegender Funktionen im Part-Bereich 
  • Editieren von 3D-Bauteilen
    • Fase – Winkel, Abstand – Winkel
    • Konstante Verrundung
    • variable Verrundung 
  • Definition von Arbeitselementen
    • Arbeitsebenen
    • Arbeitsachse
    • Arbeitspunkt 
  • Konstruktion „placed Feature“
    • Bohrung
    • Gewinde
    • Abrundung
    • Fase
    • Shell-Funktion 
  • Workbench Assembly-Design
    • Komponenten, Einzelteile/Unterbaugruppen platzieren
    • Komponenten, Einzelteile/Unterbaugruppen erstellen 
  • Zusammenbaubedingung
    • passend/fluchtend
    • Winkel
    • tangential
    • einfügen 
  • Bauteil nach Abhängigkeiten bewegen 
  • Arbeit mit Normteilen 
  • Workbench Drafting
    • Festlegung der Zeichnungsnorm; Festlegung per Stil-Editor
    • Zeichnungsressourcen; d.h. Schriftfelder, Firmenlogo, skizzierte Symbole
    • Ansichten
    • Schnitte
    • Details
  • Definition werkstattspezifischer Informationen 
  • u. A. Oberflächenzeichen, Zeichnungsbemaßung, Mittellinien 

Die Fortbildungsveranstaltungen finden als offene Seminare, Tagungen, Kurse und Workshops in Berlin und an zahlreichen Seminarorten in allen Bundesländern sowie als Inhouse-Schulungen, Coachings und Trainings in Verwaltungen bzw. Einrichtungen vor Ort statt. Die halbjährliche Herausgabe eines an der neuesten Rechtsentwicklung orientierten Seminarprogramms mit einem breiten Themenspektrum trägt dem Bedarf der Kundinnen und Kunden Rechnung. Das Fortbildungsangebot wird kontinuierlich aktualisiert, indem frühzeitig neue Entwicklungen aufgegriffen und Veränderungen in der Arbeitswelt der Kundinnen und Kunden produktiv umgesetzt werden.


Zusätzliche Informationen

In diesem Grundlagenseminar erlernen Sie die wesentlichen Arbeitstechniken der konzeptionellen dreidimensionalen Konstruktion und sind in der Lage, einfache Bauteile/Baugruppen und normgerechte 2D-Werkstattzeichnungen, unter Anwendung der Modell- und/oder Fertigungsbemaßung, zu generieren. Sie können eigene Konstruktionsaufgaben effektiver umsetzen.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen