Autogenes Training

Kompetenzen & Stärken Annette Schwörer
In Hamburg

108 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
040 /... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Hamburg
  • Dauer:
    2 Monate
Beschreibung

Was ist Autogenes Training ? Mit dem von Prof. J.H. Schultz (1884-1970) entwickelten Autogenen Training (AT) ist es möglich, selbst gesteuerte Entspannung zu erzeugen. Autogenes Training heißt, mit eigenen suggestiven (d.h. selbst beeinflussenden) Kräften körperliche und seelische Entspannung hervorrufen zu können. Entspannung im Alltag und Beruf und Verbesserung der Konzentration.
Gerichtet an: 18 -90 Jahre. Für alle Interessierten, die aktiv körperlichen und psychischen Erkrankungen vorbeugen wollen. z. b. Konzentrationsverbesserung. Ängste reduzieren und abbauen. Selbstwertgefühl steigern. Erholungskompetenz und Leistungsvermögen steigern. Ein-, und Durchschlafstörungen abbauen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Hamburg
Stormsweg 8, 22085, Hamburg, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

keine

Themenkreis

Im Autogenen Training lenken wir unsere Aufmerksamkeit von unseren Alltagsgedanken weg auf unsere Körperempfindungen. Wir spüren z. B. den rechten Arm und vergegenwärtigen uns das Erlebnis von angenehmer Schwere und Wärme, wie wir es z. B. nach körperlicher Anstrengung kennen. Mit Hilfe verschiedener Formeln und durch regelmäßiges Üben erfolgen die Entspannungsreaktionen reflektorisch.

Die Formelsätze der AT - Grundstufe

  • Die Ruhetönung –Ich bin ganz ruhig und gelassen
  • Die Schwereübung- Der rechte Arm ist ganz schwer
  • Die Wärmeübung- Der rechte Arm ist ganz warm
  • Die Atemübung- Die Atmung ist ruhig und gelassen
  • Die Herzübung- Das Herz schlägt ruhig und regelmäßig
  • Die Leibübung- Der Bauch ( Leib) ist angenehm warm
  • Die Stirnübung- Die Stirn ist angenehm kühp Anbietern zu gehören

Kennenlernen der Methode, der Kursleitung und der Teilnehmer.

Gruppengespräche und Reflexion zu den Übungsphasen.

Anleitung , Hilfestellung und Korrekturhilfen bei der Umsetzung.

Reichhaltiges Lernmaterial wie Übungsbuch und Lern CD `s.

Arbeit mit Bildern.

Kutschersitz und Anleitung im liegen.

Zusätzliche Informationen

Maximale Teilnehmerzahl: 12

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen