Automotive Mechatronics and Management

Fachhochschule Oberösterreich
In Wels (Österreich)

Kostenlos
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
00 43... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Master
  • Wels (Österreich)
  • Dauer:
    4 Semesters
  • Wann:
    Freie Auswahl
Beschreibung

Die rasante Entwicklung der Fahrzeugtechnik führt zu einem immer intensiveren Zusammenwachsen der Bereiche Mechanik, Elektronik, und Informatik. Eine Ursache hierfür ist, dass nur durch das optimale Zusammenspiel vielfältiger mechanischer und elektronischer Komponenten Fahrzeuge zu dem werden, was die Kunden von ihnen fordern. Viele Funktionen hinsichtlich Komfort, Sicherheit und Effizienz werden erst durch mechatronische Systeme ermöglicht. Innovationen zukünftiger Fahrzeuggenerationen werden somit immer mehr aus dem Bereich der Mechatronik entstammen. In diesem Kontext sind spezifisches Fachwissen in den mechatronischen Disziplinen, verbunden mit wirtschaftlicher und sozialer Kompetenz die zentralen Anforderungen, die Unternehmen der Fahrzeugindustrie an zukünftige MitarbeiterInnen und Führungskräfte stellen. Genau hier setzt das Ausbildungskonzept des Masterstudiengangs Automotive Mechatronics and Management an!

Weitere Informationen: www.fh-ooe.at/amm

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
Freie Auswahl
Wels
Stelzhamerstraße 23, 4600, Oberösterreich, Österreich
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

abgeschlossenes, facheinschlägiges Bachelorstudium (180 ECTS Punkte), gute Englischkenntnisse

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Automotive
Mechatronics
Engineering and Management

Dozenten

Prof. Mag. Dr. Kurt Gaubinger
Prof. Mag. Dr. Kurt Gaubinger
Innovation Management and Industrial Marketing

Themenkreis

Rapid developments in vehicle engineering have led to a merging of the fields of Mechanics, Electronics and Informatics. One cause of this is that vehicles meet NEW customer demands by the optimal interplay of various mechanical and electronic components. Many functions in the areas of comfort, safety and efficiency are only made possible by mechatronic systems. In this context specific expertise in the mechatronic disciplines, combined with social- and business economics competences, will be central requirements of future employees and managers in the motor vehicle industry. Precisely these requirements are the focus of the new Master’s degree programme Automotive Mechatronics and Management.

Career Profile
This international Master’s degree programme meets the demand of the motor vehicle industry for engineers who can combine complex individual components into innovative mechatronic systems with improved or completely new functions and in doing so think and act under consideration of qualitative and cost aspects. The fields of activity of graduates are therefore in the execution and management of mechatronic development projects, in the design and validation of mechatronic vehicle systems or as quality engineers in the field of quality assurance in the product development process.

More information: www.fh-ooe.at/amm