Autonomie und Kooperation. Trainingstagefür Selbstmanagement und Selbsterfahrung

Osterberg-Institut
In Niederkleveez (Holsteinische Schweiz)

1.300 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
049 4... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Niederkleveez (holsteini...
Beschreibung

Die Teilnehmenden erkennen persönliche Stärken und Schwächen, die sich in privaten wie in beruflichen Konstellationen zeigen, und können diese, wo nötig, bearbeiten. Sie kommen den eigenen, manchmal noch unbewussten Ideen und Hoffnungen auf die Spur.
Gerichtet an: Menschen, die eine bessere und bewußtere Kenntnis ihrer persönlichen und beruflichen Einstellungen, Motivationen und Beziehungen erreichen wollen. Auch geeignet für BeraterInnen und Führungskräfte, die generell ihre Menschenkenntnis stärken wollen. Montag 11:00 - Donnerstag 16:00 Uhr

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Niederkleveez (Holsteinische Schweiz)
Am Hang, 24306, Schleswig-Holstein, Deutschland

Themenkreis

Unsere Gefühle und unser Verhalten werden von vielen äußeren Faktoren beeinflusst, besonders in einer "Krisenatmosphäre" wie in der jetzigen Zeit. Doch vieles davon wird von uns selbst bedingt. Dazu gehören die verschiedenen Entscheidungen, die wir täglich treffen - bis hin zu den Kleinigkeiten.
Unsere Sicht auf die Dinge, unsere Wertungen und Motivationen, unsere Ängste und Eitelkeiten spielen eine große Rolle bei der Interaktion zwischen uns und unserer Umwelt. Welche Handlungsmuster treiben uns an? Was hat die körperliche Leistungsfähigkeit mit der mentalen Kraft zu tun? Haben Ruhe, Genuss und Spaß Platz in Ihrem Leben?

Inhalte
In individuellen Einstiegsrunden klärt die Trainerin mit jedem Teilnehmenden die persönlichen Seminarziele. Diese Ziele bestimmen den weiteren Verlauf des Seminars.

Es kommen vornehmlich Methoden und Konzepte der Transaktionsanalyse sowie EVA (Existenzielle Verhaltensmuster- Analyse nach Fanita English) zum Einsatz und/oder werden erklärt, z. B. im Hinblick auf Themen wie:
  • Phasen und Zeitfenster in der Kindheit und Jugend, in denen Menschen Handlungsmuster und Einstellungen erwerben;
  • Scham und Kindheitsentschlüsse;
  • Empfindungen, Impulse, Gefühle und Ersatzgefühle;
  • Grundhaltungen und Charakterentwicklung;
  • die drei Motivatoren und deren Attribute;
  • bevorzugte Persönlichkeitstendenzen;
  • Transaktionsmuster, Rollen und blinde Flecken:
  • Lebenswege (Skript);
  • Episkript und "Heiße Kartoffeln" (auch "Schwarzer Peter").


Nutzen
Die Teilnehmenden erkennen persönliche Stärken und Schwächen, die sich in privaten wie in beruflichen Konstellationen zeigen, und können diese, wo nötig, bearbeiten. Sie kommen den eigenen, manchmal noch unbewussten Ideen und Hoffnungen auf die Spur.

Es besteht zudem Gelegenheit für Supervision, Beratung und Coaching in Bezug auf berufliche und/oder persönliche Konfliktsituationen.

Zielgruppe
Menschen, die eine bessere und bewußtere Kenntnis ihrer persönlichen und beruflichen Einstellungen, Motivationen und Beziehungen erreichen wollen. Auch geeignet für BeraterInnen und Führungskräfte, die generell ihre Menschenkenntnis stärken wollen.

Montag 11:00 - Donnerstag 16:00 Uhr


  • HINWEIS: Die zwei Plätze für Privatzahler sind vergeben.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: weitere Preiskonditionen auf Anfrage

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen