AZUBI-aktiv - Suchtprävention (Workshop für Auszubildende)

DIHK Service GmbH
In Berlin

170 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Berlin
Beschreibung

WIS ist der Förderung der beruflichen Weiterbildung verpflichtet, mit Konzentration auf die Zielgruppe der Fach- und Führungskräfte. Es dient dazu, die Transparenz auf dem deutschen Markt der beruflichen Weiterbildung zu erhöhen. Es dient weiterhin dazu, eigenständige, rationale Verbraucherentscheidungen zu ermöglichen. Die Aktualität der in WIS eingestellten Seminare wird dadurch gewährleistet, dass terminierte Seminare automatisch nach ihrem Start aus der Suche genommen werden. Auszubildende

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Breite Straße 29, 10178, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

In der Ausbildung ist die Entwicklung von Sozial- und Methodenkompetenz explizit vorgesehen. Teilweise werden in den Berufsschulen auch einige Unterrichtsstunden darauf verwendet. Sie können aber mehr für Ihre Auszubildenden tun! Unterstützen Sie sie mit verschiedenen Tagesseminaren, in welchen praxisnah Kommunikation, Umgang im Team, Umgang mit den Kunden sowie Lernfähigkeit trainiert werden.

Legale und illegale Suchtmittel sind in der heutigen Gesellschaft sehr präsent, vor allem auch für junge Menschen. Dieser Workshop wendet sich nun gerade deshalb an Auszubildende, weil der Berufseinstieg auf besondere Weise damit einhergeht, sich Spielregeln und Umgangsformen anzupassen. Da liegt es nahe, dass Jugendliche selbst die Weichen für ein langfristiges präventives Gesundheitsverhalten stellen. Denn junge Menschen befinden sich nun mal in einer Lebensphase der Orientierung und der Entwicklung eigener Perspektiven. Es ist eine Zeit des Ausprobierens und des Testens von Grenzen. Oftmals spüren die Jugendlichen auch eine starke emotionale Verunsicherung. Die Erfahrung zeigt, dass die Sucht bei Jugendlichen oftmals in einem rasanten Tempo verläuft. In diesem Zusammenhang bergen auch die neuen Medien und die Zugangsgeräte eine Gefahr, da Jugendliche auch hierbei in Suchtverhalten abgleiten können.

Direkt zum Seminaranbieter


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen