Bachelor of Arts in Betriebswirtschaft für VWA - Absolventen

Technische Akademie Wuppertal
In Cottbus, Leipzig, Wildau und an 3 weiteren Standorten

3.300 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
20274... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Als abgeschlossene/r „Betriebswirt/-in (VWA)“, „Verwaltungs-Betriebswirt/-in (VWA)“ bzw. „Informatik-Betriebswirt/-in (VWA)“ wird Ihnen im Rahmen dieses Anschlussstudiengangs die Möglichkeit gegeben, in nur zwei Semestern berufsbegleitend den national und international anerkannten Abschluss Bachelor of Arts (B.A.) zu erlangen. Der Anschlussstudiengang wird von der Fachhochschule (FH) Südwestfalen in Kooperation mit der VWA Hellweg-Sauerland GmbH in Arnsberg und der Technischen Akademie Wuppertal e.V. durchgeführt.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Cottbus
Feigestraße 3, 03046, Brandenburg, Deutschland
auf Anfrage
Dresden
Gostritzer Straße 65, 01217, Sachsen, Deutschland
auf Anfrage
Hamburg
Hamburg, Hamburg, Deutschland
auf Anfrage
Leipzig
Leipzig, Sachsen, Deutschland
auf Anfrage
Rostock
Rostock, Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland
Alle ansehen (6)

Themenkreis

Studieninhalte:

Anrechenbare Leistungen aus Ihrem VWA- Studium:

Betriebswirtschaftslehre Volkswirtschaftslehre Recht VWA-Diplomarbeit als Bachelorthesis mündliche VWA-Abschlussprüfung als Kolloquium Ergänzende Veranstaltungen In Abhängigkeit von den erbrachten Vorleistungen sind ggf. noch Leistungsnachweise zu den Themengebieten Englisch, Methodenlehre (Mathematik/Statistik/Informatik) und Individuelle Führungskompetenzen zu erbringen, die in Form von Blockveranstaltungen im Rahmen des Anschlussstudiengangs ohne Zusatzkosten angeboten werden. Während der zwei Semester des Anschlussstudiums erbringen Sie noch folgende Leistungen: 1. Spezialisierungsmodule Einführungsveranstaltung, Anfertigung zweier ausgewählter Seminararbeiten und Präsentation und Diskussion der Seminararbeiten, deren Inhalt sich vorwiegend auf die Vertiefung aktuell relevanter wirtschaftswissenschaftlicher Fragestellungen erstreckt. 2. Praxismodule Es sind folgende Praxisberichte anzufertigen: zehn- bis zwölfseitiger Praxisbericht über die Tätigkeitsschwerpunkte im Unternehmen während der absolvierten Berufsausbildung (ggf. auch danach) drei- bis fünfseitiger Praxisbericht über ein ausgewähltes Projekt, welches während Ihres VWA-Studiums im Unternehmen absolviert wurde (ggf. auch danach) Präsentation und Diskussion beider Praxisberichte Zugangsvoraussetzungen: für Bewerber mit Abitur oder gleichwertigem Abschluss: allgemeine Hochschulreife oder fachgebundene Hochschulreife oder Fachhochschulreife odereine bestandene Meisterprüfung bzw. der Erwerb einer der Meisterprüfung gleichwertigen Berechtigung

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen