Barockmalerei von Köln bis Antwerpen

Bildung Koeln
In Köln

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
49221... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Köln
Beschreibung

Barockmalerei von Köln bis Antwerpen Volkshochschule der Stadt Köln



Die Epoche des Barock, die Malerei des 17. Jahrhunderts, hat unser Bild von Flandern und den Niederlanden geprägt. Rembrandt, Rubens, Vermeer haben sich mit ihren Gemälden ins kulturelle Gedächtnis eingebrannt. Die frühen deutschen Kunsthistoriker, der Reichtum, den der internati...

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Köln
Universitätsstr. 33 50931, 50441, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Volkshochschule der Stadt Köln
Amt für Weiterbildung

Beschreibung:

Die Epoche des Barock, die Malerei des 17. Jahrhunderts, hat unser Bild von Flandern und den Niederlanden geprägt. Rembrandt, Rubens, Vermeer haben sich mit ihren Gemälden ins kulturelle Gedächtnis eingebrannt. Die frühen deutschen Kunsthistoriker, der Reichtum, den der internationale Handel brachte, das wachsende gesellschaftliche Ansehen der Kaufleute und nicht zuletzt der Sinn fürs Geschäft bei den Malern selbst und die Entstehung von Kunsthandel machten die Zeit des Barock zum goldenen Zeitalter. Der weitreichende Ruhm dieser Künstler wird nochmals deutlich, als die Kreuzigung Petri, ein Spätwerk Rubens, unmittelbar nachdem die Franzosen nach Köln kamen aus St. Peter in den Louvre überführt wird. Ein Werk aus der Hand dieses Malers sollte auch noch im 18. Jahrhundert dem Prestigegewinn seines Besitzers dienen.Die Epoche des Barock, die Malerei des 17. Jahrhunderts, hat unser Bild
von Flandern und den Niederlanden geprägt. Rembrandt, Rubens, Vermeer
haben sich mit ihren Gemälden ins kulturelle Gedächtnis eingebrannt. Die
frühen deutschen Kunsthistoriker, der Reichtum, den der internationale
Handel brachte, das wachsende gesellschaftliche Ansehen der Kaufleute
und nicht zuletzt der Sinn fürs Geschäft bei den Malern selbst und die
Entstehung von Kunsthandel machten die Zeit des Barock zum goldenen
Zeitalter. Der weitreichende Ruhm dieser Künstler wird nochmals
deutlich, als die Kreuzigung Petri, ein Spätwerk Rubens, unmittelbar
nachdem die Franzosen nach Köln kamen aus St. Peter in den Louvre
überführt wird. Ein Werk aus der Hand dieses Malers sollte auch noch im
18. Jahrhundert dem Prestigegewinn seines Besitzers dienen.

Die Arbeitsschwerpunkte von „Lernende Region – Netzwerk Köln e.V.“

  • Betrieb und redaktionelle Betreuung des Kölner Bildungsportals bildung.koeln.de
  • Orientierungsberatung: Anlaufstelle für ratsuchende Bürgerinnen und Bürger in Bildungsfragen
  • Geschäftsführung des Mülheimer Bildungsbüros im Programm Mülheim 2020
  • Koordination des quot;Kölner Bündnisses für Alphabetisierung und Grundbildung
  • Koordination des quot;Kölner Bündnisses für gesunde Lebensweltenquot;
  • Kooperationen im Bereich Übergang Schule - Beruf
  • ProfilPASS Dialogzentrum: Schulungszentrum für Multiplikatorinnen und Multiplikatoren
  • Projektagentur für Landes- und Bundesauschreibungen im Bildungssektor
  • Bildungsmarketing: z.B. PR, Kongresse, Lernfeste, Aktionsbündnisse

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen