Basiskurs Sexualmedizin Modul 1 - 3

Akademie für Ärztliche Fort- und Weiterbildung der Landesärztekammer Hessen
In Bad Nauheim

300 
MwSt.-frei

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Bad nauheim
  • 40 Lehrstunden
  • Dauer:
    2 Tage
  • Wann:
    November
Beschreibung

Erkennung von und Beratung bei sexuellen Störungen. Ein weiteres Ziel ist die Überweisungskompetenz bei tiefer gehenden sexuellen Störungen.
Gerichtet an: Der Kurs richtet sich an Ärztinnen und Ärzte aller Fachrichtungen

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
November
Bad Nauheim
Carl-Oelemann-Weg, 5 - 7, 61231, Hessen, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

keine

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Sexualmedizin
Einführung in die sexualmedizinische Diagnostik und Beratung

Dozenten

Dr. med. H. Berberich
Dr. med. H. Berberich
Frankfurt a.M.

Urologie, Andrologie, Psychotherapie

Themenkreis

Kurstermine:

  • Modul I: 06.09. - 07.09.14 von 09:00 Uhr bis ca. 17:45 Uhr
  • Modul II: 25.10. - 26.10.14 s.o.
  • Modul III: 29.11. - 20.11.14 s.o.
Die Kursgebühr wird pro Modul fällig.


Störungen der Sexualität gehören zu den häufigsten psychosomatischen Krankheitsbildern unserer Zeit. Ihr Anteil an hausärztlichen Konsultationen wird auf 20 – 25 % geschätzt, was den nachfolgenden Überweisungsbedarf an weitere Facharztgruppen ahnen lässt.



Viele Kolleginnen und Kollegen sind unsicher beim Ansprechen des Themas Sexualität und fühlen sich nicht ausreichend kompetent in der sexualmedizinischen Beratung.



Der Bereich der sexuellen Gesundheit ist in der ärztlichen Praxis bis heute häufig nur ein Randthema, obwohl hier oft schon mit wenigen Mitteln viel erreicht werden kann.



Ziel des Basiskurs Sexualmedizin „Einführung in die sexualmedizinische Diagnostik und Beratung“ ist die Vermittlung grundlegender Kenntnisse und Fertigkeiten über sexualmedizinische Gesprächsführung, Diagnostik und Beratung bis hin zu einer fachgerechten Überweisung.



Der Kurs vermittelt Basiskompetenzen in der Erkennung von und Beratung bei sexuellen Störungen. Ein weiteres Ziel ist die Überweisungskompetenz bei tiefer gehenden sexuellen Störungen.



Der Basiskurs Sexualmedizinhat einen Umfang

von 40 Unterrichtsstunden und richtet sich an

Ärztinnen und Ärzte aller Fachrichtungen, die in

Ihrer Tätigkeit mit dem Thema

Sexualität und deren Störungen konfrontiert

sind, wie z. B.:

  • Gynäkologie und Geburtshilfe
  • Urologie und Andrologie
  • Allgemeinmedizin und Innere Medizin
  • Psychiatrie und Neurologie
  • Psychotherapie
  • Dermatologie-Venerologie
  • Chirurgie und Orthopädie etc.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Im Preis sind Arbeitsmeterialien und Verpflegung incl. Für die Kursgebühr wird eine Rechnung zugeschickt.
Weitere Fragen beantwortet Ihnen gerne die Sachbearbeiterin.
Maximale Teilnehmerzahl: 30


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen