Basiswissen Datenschutz

VÖB-Service GmbH
In Bonn ((Wählen))

760 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
228 8... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Bonn ((Wählen))
Beschreibung


Gerichtet an: Sie profitieren als Einsteiger ins Datenschutzrecht, designierter oder neu bestellter Datenschutzbeauftragter, Mitarbeiter im Bereich EDV, Revision oder Recht, als Betriebs- oder Personalratsmitglied oder IT-Sicherheitsbeauftragter sowie als Führungskraft, die im Unternehmen für den Datenschutz verantwortlich ist.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Bonn
53175 Bonn Deutschland, 53175, (Wählen), (Wählen)
Plan ansehen

Themenkreis

Beim Umgang mit Kunden- und Beschäftigtendaten spielt der Datenschutz eine immer größer werdende Rolle. Neben den einschlägigen Datenschutzgesetzen enthalten auch die MaRisk spezifische Anforderungen an Kreditinstitute. Ein Basiswissen zum Datenschutz ist unerlässlich, um Projekte bereits in der Planungsphase datenschutzkonform zu gestalten und Konflikte zu vermeiden. Nicht nur für Datenschutzbeauftragte, sondern auch für Entscheidungsträger aus den Bereichen EDV, Revision und Recht sowie für Betriebs- oder Personalratsmitglieder ist ein Basiswissen im Datenschutz ein wichtiges Rüstzeug, um der Datenschutzverantwortung im Unternehmen gerecht werden zu können. In diesem Seminar ... ... erhalten Sie einen Überblick über die praxisrelevanten Anforderungen des aktuellen Datenschutzrechts. ... lernen Sie die datenschutzspezifischen Anforderungen der MaRisk kennen. ... erfahren Sie, wie Sie Projekte schon in der Planungsphase datenschutzkonform gestalten, wie Sie Vorabkontrollen durchführen oder ein Verfahrensverzeichnis erstellen. ... lernen Sie die praxisrelevanten Anforderungen an Auslagerungen (Auftragsdatenverarbeitung) und an die organisatorische Umsetzung des Datenschutzes kennen. ... erwerben Sie die Grundlagen, um als designierter oder neu bestellter Datenschutzbeauftragter Ihre Arbeit aufnehmen zu können (notwendiges Fachwissen im Sinne des § 4f BDSG).

  • Grundwissen zum aktuellen Datenschutzrecht (BDSG): Anwendungsbereich, Zulässigkeit der Datenverarbeitung, Werbung, Übermittlung
  • Datenschutzanforderungen der MaRisk an Kreditinstitute
  • Der Datenschutzbeauftragte: Bestellung, Aufgaben, organisatorische Stellung, erste Schritte
  • Datenschutzmanagement: administrative Regelungen, Betriebs- und Dienstvereinbarungen
  • Vorabkontrolle, Auslagerungen (Auftragsdatenverarbeitungen), Verfahrensverzeichnis
  • Datenschutz am Arbeitsplatz: Email, Internet und Videoüberwachung.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen