Bauingenieurwesen

Zürcher Hochschule
In Winterthur (Schweiz)

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
00 41... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Master
  • Winterthur (Schweiz)
  • Dauer:
    2 Jahre
Beschreibung

Der Umbau der gewachsenen Siedlungen zur modernen Stadt, die Umnutzung und Verdichtung ehemaliger Industriegebiete ist in vollem Gange. Den damit verbundenen Entwicklungsprojekten ist gemeinsam, dass sie in Gebieten liegen, in denen die Verkehrsinfrastrukturen bereits ausgelastet sind und zusätzliche Belastungen eigentlich nicht mehr aufnehmen können. Trotzdem ist es im Hinblick auf die nachhaltige Entwicklung sinnvoll, in der Stadt zu bauen und nicht auf der grünen Wiese.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Winterthur
Tössfeldstr. 11, CH-8401, Zürich, Schweiz
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Die Voraussetzung für die Zulassung zu einem Masterstudiengang ein abgeschlossenes Bachelorstudium ist. Man bewirbt sich also zunächst für den Bachelorstudiengang, um im Anschluss daran, einen Masterabschluss zu erwerben.

Themenkreis

Bauingenieure/innen bauen für die Zukunft
der Gesellschaft. In den verschiedensten Bereichen sind Bauten, Einrichtungen und Anlagen bereitzustellen, um die Grundbedürfnisse von Mensch, Tier und Umwelt zu befriedigen. Produktionsanlagen, Büro- und Verwaltungsbauten, Wohnhäuser, Verkehrsanlagen (Strassen, Bahnen, Flugverkehr, Schiffahrt usw.), Brücken, Kanalisationen, Kommunikationsanlagen usw. sorgen für Arbeitsplätze, sichere Verbindungen, genügend Trinkwasser und viele weitere lebensnotwendige Elemente der Gesellschaft. Daraus ergeben sich die verschiedensten Wirkungsfelder für Bauingenieur/innen.

Der Master of Science in Engineering (MSE) ist ein von den sieben Schweizer Fachhochschulen gemeinsam entwickeltes Studienkonzept mit zentral durchgeführten Theorieeinheiten und speziellen fachlichen Vertiefungsrichtungen, den sogenannten Master Research Units (MRU), die an den einzelnen Fachhochschulen angeboten werden.

Die ZHAW bietet an den Zentren Urban Landscape und Konstruktives Entwerfen des Departements Architektur, Gestaltung und Bauingenieurwesen folgende beiden Vertiefungsrichtungen an:

Mobilität und Verkehr

Der Umbau der gewachsenen Siedlungen zur modernen Stadt, die Umnutzung und Verdichtung ehemaliger Industriegebiete ist in vollem Gange. Den damit verbundenen Entwicklungsprojekten ist gemeinsam, dass sie in Gebieten liegen, in denen die Verkehrsinfrastrukturen bereits ausgelastet sind und zusätzliche Belastungen eigentlich nicht mehr aufnehmen können. Trotzdem ist es im Hinblick auf die nachhaltige Entwicklung sinnvoll, in der Stadt zu bauen und nicht auf der grünen Wiese.

Faserverbundkunststoffe für Tragstrukturen

Faserverbundkunststoff FVK ist in den letzten Jahrzehnten weltweit ein wichtiger Baustoff geworden. Im Sport, Automobilbau, Bootsbau, aber auch im Flugzeugbau, ist FVK nicht mehr wegzudenken. Bei einigen der neusten Grossraumflugzeugen wird heute bereits die gesamte Tragstruktur in FVK gebaut.

Das Studium zum Master Faserverbundkunststoffe für Tragstrukturen vermittelt dem Ingenieurstudenten die Kompetenzen, Tragwerke in FVK zu planen und zu dimensionieren. Die Studenten haben zudem die Möglichkeit, an interessanten Forschungsprojekten mitzuarbeiten. In allen angebotenen Masterarbeiten werden interdisziplinäre Projekte gemeinsam mit Wirtschaftspartnern bearbeitet.

Zum Masterstudium zugelassen werden Absolventinnen und Absolventen eines Bachelorstudiums in Science, deren Leistungen einem ECTS-Grade A oder B entsprechen. Die Hochschulen werden zusätzlich eine Eignungsabklärung durchführen.

Auflagenfrei aufgenommen werden Absolventinnen und Absolventen, welche einen Bachelorabschluss in den folgenden Studienrichtungen vorweisen können:
Raumplanung – Städtebau - Architektur / Landschaftsarchitektur / Bauingenieurwesen / Gebäudetechnik

Anmeldeschluss
jeweils 30. April und 31.Oktober

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Einschreibung** zum Aufnahmeverfahren einmalig CHF 100.- Immatrikulationsgebühr*** für die Einschreibung in die Bachelor- und Masterstudiengänge einmalig CHF 100.- Semestergebühr für das Masterstudium inkl. pauschale Prüfungsgebühr pro Semester CHF 680.- Zusätzliche Semestergebühr für ausländische Studierende mit zivilrechtlichem Wohnsitz ausserhalb der Schweiz pro Semester CHF 500.- Beitrag Studentenorganisation (VSZHAW) pro Semester CHF 12.-