Bauprojektmanagement

Bauhaus Weiterbildungsakademie e.V.
In

1.400 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
03643... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs berufsbegleitend
  • Fortgeschritten
  • Dauer:
    1 Semester
  • Wann:
    07.04.2017
Beschreibung

Das einsemestrige, berufsbegleitende Zertifikatsstudium will die Teilnehmenden befähigen, die Rolle des Projektleiters bzw. Projektsteuerers sowohl in methodischer als auch in sozialer Hinsicht bewusst und kompetent fachlich ausfüllen zu können. Die vielfach bestehende Lücke zwischen Fachkompetenz, Methoden- und Führungskompetenz soll geschlossen werden.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage Uhrzeiten
07.April 2017

Häufig gestellte Fragen

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Führungsnachwuchskräfte und Mitarbeiter aus Unternehmen und Institutionen, die in Projekten mitarbeiten bzw. Projekte betreuen und leiten sollen, Projekt- und Bauleiter, Bauprojektsteuerer u.a., die ihre praktischen Erfahrungen durch theoretisch neueste Erkenntnisse abrunden wollen.

· Voraussetzungen

Als Voraussetzung für die Teilnahme an dem berufsbegleitenden Studium gilt eine abgeschlossene technische oder kaufmännische Hochschulausbildung (Fach- bzw. Fachhochschule, Universität) mit mehrjähriger Berufserfahrung. Über die Zulassung anderer Studienabschlüsse oder höherer Fachausbildungen entscheidet die Prüfungskommission.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Methoden- und Führungskompetenz
Bauprojektmanagement
Projektentwicklung
Risiko- und Claim-Management

Dozenten

Prof. Dr.-Ing. H.-J. Bargstädt
Prof. Dr.-Ing. H.-J. Bargstädt
Projektmanagement

Wissenschaftlicher Projektleiter des gesamten weiterbildenden Studiums ist Herr Prof. Dr.-Ing. H.-J. Bargstädt, Leiter der Professur Baubetrieb und Bauverfahren an der Bauhaus-Universität Weimar. Studienleiter ist Herr Dr.-Ing. W. Holland-Merten, freiberuflicher Projektmanagement-Trainer der GPM, Leipzig.

Themenkreis

In diesem berufsbegleitenden Zertifikatsstudium stehen bauspezifische Problemstellungen der Projektsteuerung von Bauprojekten im Mittelpunkt der Betrachtung. Gemeinsam mit anerkannten Fachexperten werden theoretische Grundlagen erarbeitet und an praktischen Projektaufgabenstellungen die Anwendung moderner Hilfsmittel und Methoden erprobt.

Die einsemestrige Weiterbildung will die Teilnehmenden befähigen, die Rolle des Projektleiters/Projektsteuerers sowohl in methodischer als auch in sozialer Hinsicht bewusst und kompetent fachlich ausfüllen zu können. Die vielfach bestehende Lücke zwischen Fachkompetenz, Methoden- und Führungskompetenz soll geschlossen werden.

Inhaltliche Schwerpunkte:
- Leistungsbild Projektsteuerung, Honorare, Projektsteuerervertrag
- Projektentwicklung – Aufgaben, Etappen, Wirtschaftlichkeit
- Projektorganisation, Aufbau- und Ablauforganisation, Berichtswesen
- Projektfinanzierung
- Verträge nach HOAI bzw. VOB, Funktionalvertrag, Fallstricke
- Risiko- und Claim-Management
- Soziale Komponenten (Verhandlungsführung, Konfliktmanagement)
- Abschlussarbeit (Anfertigung, Präsentation und Verteidigung)

Weitere Informationen:
http://www.wba-weimar.de/zertifikate/bauprojektmanagement

Zusätzliche Informationen

Studiendauer: 07. April bis 26. August 2017 Das Semester beinhaltet 6 Präsenzphasen, die in Weimar stattfinden. Die Präsenzphasen finden freitags von 14.00 - 19.00 Uhr und samstags von 8.00 - 15.30 Uhr statt.
Der Leistungsumfang des berufsbegleitenden Studiums beträgt 12 Credits.

Das Studium Bauprojektmanagement kann mit dem weiterbildenden Studium Projektmanagement – Grundlagen kombiniert werden. Beide Weiterbildungen können unabhängig voneinander und in beliebiger Reihenfolge belegt werden.

Die einzelnen Veranstaltungen finden in Form von Seminaren statt. Im Verlauf der Seminare ist ein „Lernen“ aus Übungen, Diskussionen, Rollenspielen und Vorträgen angestrebt.
Es erfolgt eine Überprüfung des Wissens und der Anwendungsfähigkeit der Studieninhalte anhand einer Abschlussarbeit. Mit Hilfe eines aktuellen Projektes aus dem täglichen Umfeld der Teilnehmenden werden im Rahmen dieser Arbeit für das während des Studiums professionelle Planungs- und Steuerungsunterlagen für ausgewählte Themen erarbeitet.
Abschließend erfolgt die Präsentation der Abschlussarbeit vor der Prüfungskommission und der Studiengruppe.