Befähigte Person zur Prüfung von Seilen, Ketten, Hebebändern

DIHK Service GmbH
Blended learning in Berlin

379 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Blended
  • Berlin
Beschreibung

Das Zentrum WIS IHK präsentiert das folgende Programm, mit dem Sie Ihre Kompetenzen stärken sowie Ihre gesteckte Ziele erreichen können. In dem Kurs zu dieser Schulung gibt es verschiedene Module zur Auswahl und Sie können mehr über die angebotenen Thematiken erfahren. Einfach anmelden und Zugang zu den folgenden Themen erhaltenMeister, Techniker, Wartungs- und Instandhaltungspersonal

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Breite Straße 29, 10178, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Arbeitsmittel zum Heben von Lasten unterliegen regelmäßigen Prüfungen über Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz. In dem eintägigen Seminar erwerben Sie die notwendigen Kenntnisse, um die vorgeschriebenen Prüfungen als "Befähigte Person" selbst durchzuführen.

Aufgaben und Rechte bzw. Pflichten einer befähigten Person sowie die physikalischen Grundlagen der Anschlagtechnik sind Bestandteil der Schulung. Auch werden Aufbau und Werkstoffe der Anschlagmittel sowie Wartungs- und Prüftätigkeiten besprochen. Vergl. TRBS 1/03/(Quelle: Bundesamt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin)

Hinweis: Bei gleichzeitiger Buchung des Seminars "Befähigte Person zur Prüfung von Winden, Hub- und Zuggeräten" erhalten Sie einen Kombibonus in Höhe von 50.- Euro

Weitere Details zum Seminarinhalt

- Rechtliche Grundlagen
- National und internationale Rechtsvorschriften
- Betriebssicherheitsverordnung
- Berufsgenossenschaftliche Vorgaben insbes. DGUV Regel/10/-500 (alt: BGR
500 Kap. 2.8)
- Inventarisierung von Anschlag/Lastaufnahmemitteln

Arten, Aufbau- und Funktionsweise von Anschlagmitteln
- Anschlagketten und Sondergütern
- Schäkel/Ringschrauben und Zubehör
- Stahldrahtseile und Seilendbefestigungen
- Hebebänder und Rundschlingenware
- Kombinierte Anschlagmittel
- Traversen
- Klemmen und Greifvorrichtungen

Physikalische Grundbegriffe
- Anschlagen/Heben von Lasten
- Neigungswinkel der Stränge
- Schwerpunktlage
- Anschlagarten

Durchführung von Prüfungen
- Vorbereitung auf die Prüftätigkeit
- Beurteilung der Ablegereife an Musterbeispielen
- mechanische und elektromagnetische Rissprüfung
- Arbeitsschutz während der Prüfung
- Dokumentation


Seminardauer: 9:00 – ca. 16:30 Uhr.



Im Preis von 379.- sind enthalten:
- Schulungszertifikat, Sicherheitspass nach Bedarf
- Seminarbegleitende Unterlagen
- begrenzte Teilnehmerzahl (max. 20 Personen) für besseren Lernerfolg
- Bewirtung der Teilnehmer (2 Kaffeepausen, mittags Menü oder Lunchbuffet, alkoholfreie Getränke)

Direkt zum Seminaranbieter


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen