BEM Modul 0 - Überblick und Pflichten des Arbeitgebers (Infoveranstaltung zum betrieblichen Eingliederungsmanagement)

DIHK Service GmbH
Blended learning in Siegen

142 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Blended
  • Siegen
Beschreibung

WIS bringt Ordnung in den "Dschungel" von Weiterbildungsangeboten. Durch eine enge Kooperation mit den IHK-Weiterbildungsberatern, deren tägliche Arbeit auch auf WIS basiert, ist den Besuchern eine zusätzliche Unterstützung sicher.Personaler, Arbeitnehmervertretung und alle Personen die mit dem BEM in Verbindung stehen. WIS ist der Förderung der beruflichen Weiterbildung verpflichtet, mit Konzentration auf die Zielgruppe der Fach- und Führungskräfte. Es dient dazu, die Transparenz auf dem deutschen Markt der beruflichen Weiterbildung zu erhöhen. Es dient weiterhin dazu, eigenständige, rationale Verbraucherentscheidungen zu ermöglichen. Die Aktualität der in WIS eingestellten Seminare wird dadurch gewährleistet, dass terminierte Seminare automatisch nach ihrem Start aus der Suche genommen werden.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Siegen
Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Alternde Belegschaften, längere Lebensarbeitszeit, Mangel an Nachwuchskräften und die Zunahme chronischer und psychischer Erkrankungen sind u.a. Herausforderungen, die eine vorausschauende betriebliche Personalpolitik erfordern. Eine wesentliche Voraussetzung für wirtschaftliches Handeln, sind gesunde und leistungsfähige Mitarbeiter. Von daher gilt es die Gesundheit der Mitarbeiter/innen zu fördern und Krankheiten zu vermeiden. Das betriebliche Eingliederungsmanagement gewinnt immer mehr an Bedeutung und die Umsetzung sichert nicht nur die Erfüllung gesetzlicher Anforderungen (§ 84 Abs. 2 Sozialgesetzbuch IX). Es führt auch dazu, dass Mitarbeiter/innen und damit deren Wissen dem Unternehmen erhalten bleiben und dieses sich frühzeitig auf älter werdende Belegschaften und den demographischen Wandel vorbereiten kann.

Seminarziel:
Ziel ist es, die gesetzlichen Vorgaben in die jeweiligen Unternehmen zu implementieren. Welche Schritte sollte hier ein Unternehmen gehen?

Aus dem Inhalt:
 § 84, SGB IX
 Verfahrensweisen
 Nutzen und Risiken für Arbeitgeber und Arbeitnehmer

Hinweis:
Das Modul ist in sich abgeschlossen und kann einzeln gebucht werden.
Bei einer Teilnahme an den Modulen 1 – 4 erwerben Sie den Abschluss
„BEM-Beauftragter / BEM-Koordinator“ und erhalten ein Zertifikat als Nachweis.

Direkt zum Seminaranbieter


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen