BEM Modul 1 - Einführung und Koordination beruflicher Wiedereingliederung (Einführung in das betriebliche Eingliederungsmanagement, Konzep...

DIHK Service GmbH
In Siegen

535 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Siegen
Beschreibung

Heute gilt: E-Learning in all seinen Facetten ist angekommen in der IHK.Weiterbildung. E-Learning-Komponenten sind integraler Bestandteil vieler IHK-Qualifizierungen: als lehrgangsbegleitende Community, als reines Online-Angebot oder – meistens – als Blended-Learning-Angebot, d. h. einer Mischform aus Präsenzunterricht und E-Learning. Die starke Präsenz der neuen Lehr- und Lernformen in der IHK-Weiterbildung macht ein eigenständiges Portal für diese Angebote überflüssig.Personaler, Arbeitnehmervertretung und alle Personen die mit dem BEM in Verbindung stehen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Siegen
Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Wiedereingliederung

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Der Gesetzgeber hat mit dem § 84 SGB IX die Unternehmen dazu verpflichtet, Mitarbeiter/innen ab einer Fehlzeit von 6 Wochen, ein betriebliches Eingliederungsmanagement anzubieten. Hier stellt sich den Unternehmen die Herausforderung, wie das System auf die jeweiligen Strukturen umgesetzt werden kann.

Seminarziel:
Ziel ist es, neben den gesetzlichen Grundlagen, auch die Einbindung in das betriebliche Gesundheitsmanagement zu sehen. Während der zwei Tage lernen die Teilnehmer wie die Abläufe in das jeweiligen Unternehmen zu integrieren sind und bekommen zudem exemplarische Handlungshilfen gereicht.

Aus dem Inhalt:
Einführung in das betriebliche Gesundheits- und Eingliederungsmanagement
 Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM)
 Demografischer Wandel
 Gesetzlicher Hintergrund, Sozialgesetzbuch (SGB) IX
 Organisation
 Ziele des betrieblichen Eingliederungsmanagements (BEM)
Konzept und Ablauforganisation
 Ablaufplan der Wiedereingliederung
 Implementierung im Unternehmen
 Leitfaden – Ablaufpläne
 Anschreiben und Erstgespräch
 Dienstvereinbarung/Integrationsvereinbarung

Hinweis:
Das Modul ist in sich abgeschlossen und kann einzeln gebucht werden.
Bei einer Teilnahme an den Modulen 1 – 4 erwerben Sie den Abschluss "BEM-Beauftragter / BEM-Koordinator“ und erhalten ein Zertifikat als Nachweis.

Direkt zum Seminaranbieter


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen