Kurs derzeit nicht verfügbar

BEM Teil III: Professionelles Know-how für ein erfolgreiches BEM

ifb KG - Institut zur Fortbildung von Betriebsräten KG
In Hamburg ()

990 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
08841... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Niveau Anfänger
Dauer 3 Tage
  • Seminar
  • Anfänger
  • Dauer:
    3 Tage
Beschreibung

Gute Öffentlichkeitsarbeit: Vertrauen schaffen - Ängste nehme? Zielgruppen und Maßnahmenpläne: Mitarbeiter und Führungskräfte richtig anspreche? Überblick über verschiedene Medie? Gestaltungsideen für Aushänge und Flye? Gezieltes Praxistraining: Das Erstgespräch professionalisiere? Eigene Praxisfälle analysieren - Stolpersteine und Hürden erkenne?
Gerichtet an: SBV

Themenkreis

KURSZIEL
  • Gute Öffentlichkeitsarbeit: Vertrauen schaffen - Ängste nehmen
    • Zielgruppen und Maßnahmenpläne: Mitarbeiter und Führungskräfte richtig ansprechen
    • Überblick über verschiedene Medien
    • Gestaltungsideen für Aushänge und Flyer
  • Gezieltes Praxistraining: Das Erstgespräch professionalisieren
    • Eigene Praxisfälle analysieren - Stolpersteine und Hürden erkennen
    • Keine Angst vorm Fragenstellen
    • Ausbau der eigenen Beratungskompetenz in BEM-Gesprächen
    • Umgang mit Wut und Verzweiflung des Gesprächspartners
    • Anleitung zur Selbstfürsorge und Psychohygiene
    • Grenzen im BEM-Prozess aufzeigen und weiterführende Hilfen anbieten
  • Ihr Betriebliches Eingliederungsmanagement unter der Lupe: Betriebliche Schwachstellen aufdecken
    • Prüfung anhand neuester Rechtsprechung: Führen Sie das BEM ordnungsgemäß durch?
    • Offene Fragen aus Ihrer BEM-Praxis
  • Oberste Priorität: Der Datenschutz beim Betrieblichen Eingliederungsmanagement
    • Korrekter Umgang mit Gesundheitsdaten
    • Klare Trennung von BEM-Akten und Personalakten
    • Regelungen zum Datenschutz in einer BEM-Betriebsvereinbarung
KURSINHALT
Beim Betrieblichen Eingliederungsmanagement gilt: Theorie ist das eine - Praxis das andere. Viele Stolpersteine zeigen sich erst im betrieblichen Alltag. Um alle kleinen und großen Hindernisse sicher zu umgehen, sind echtes Profi-Wissen, konkrete Hilfestellungen und praktische Insider-Tipps gefragt! Öffentlichkeitsarbeit, Erstgespräche und Datenschutz: In diesem Seminar nehmen wir die drei größten BEM-Knackpunkte unter die Lupe. Wir zeigen Ihnen die besten Strategien für eine vertrauensfördernde Öffentlichkeitsarbeit. Unser Praxistraining hilft Ihnen, auch schwierige Erstgespräche erfolgreich zu führen. Und: Gemeinsam checken wir, ob Ihr Betriebliches Eingliederungsmanagement auf dem neusten Stand in Sachen Datenschutz und Rechtsprechung ist. -
  • Gute Öffentlichkeitsarbeit: Vertrauen schaffen - Ängste nehmen
    • Zielgruppen und Maßnahmenpläne: Mitarbeiter und Führungskräfte richtig ansprechen
    • Überblick über verschiedene Medien
    • Gestaltungsideen für Aushänge und Flyer
  • Gezieltes Praxistraining: Das Erstgespräch professionalisieren
    • Eigene Praxisfälle analysieren - Stolpersteine und Hürden erkennen
    • Keine Angst vorm Fragenstellen
    • Ausbau der eigenen Beratungskompetenz in BEM-Gesprächen
    • Umgang mit Wut und Verzweiflung des Gesprächspartners
    • Anleitung zur Selbstfürsorge und Psychohygiene
    • Grenzen im BEM-Prozess aufzeigen und weiterführende Hilfen anbieten
  • Ihr Betriebliches Eingliederungsmanagement unter der Lupe: Betriebliche Schwachstellen aufdecken
    • Prüfung anhand neuester Rechtsprechung: Führen Sie das BEM ordnungsgemäß durch?
    • Offene Fragen aus Ihrer BEM-Praxis
  • Oberste Priorität: Der Datenschutz beim Betrieblichen Eingliederungsmanagement
    • Korrekter Umgang mit Gesundheitsdaten
    • Klare Trennung von BEM-Akten und Personalakten
    • Regelungen zum Datenschutz in einer BEM-Betriebsvereinbarung

User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen