Benutzeroberflächen - Materialien in der Raumgestaltung

Hansen Innenarchitektur Materialberatung
In Erfurt, Wiesbaden, Rheda-Wiedenbrück und an 2 weiteren Standorten

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
22154... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Das Seminar gibt auch in 2010 wieder einen Überblick über aktuelle und unbekannte Materialien und Werkstoffe für die verschiedenen Bereiche. Vorgestellt werden etwa 70 neue und unbekannte Produkte mit Originalmustern und Anwendungsbeispielen.
Gerichtet an: Architekten und Innenarchitekten

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Dresden
Sachsen, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Erfurt
Bahnhofstraße 39, 99084, Thüringen, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Köln
Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
auf Anfrage
Rheda-Wiedenbrück
Hellweg 15, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Wiesbaden
Bierstadter Str. 2, Hessen, Deutschland
Plan ansehen

Dozenten

Birgit Hansen
Birgit Hansen
Leiterin

Themenkreis

Benutzeroberflächen
Materialien in der Raumgestaltung

Thema

Materialien spielen heute im Planungsprozess eine entscheidende Rolle und das Wissen um Werkstoffe und Produktionsprozesse wird für Planer immer wichtiger. Neue Material-Entwicklungen bieten zahlreiche Möglichkeiten in Technik und Entwurf.

Oberflächen mit Nano-Beschichtungen erfüllen multiple Funktionen und eröffnen so neue Einsatzbereiche. Für spezielle Aufgabenstellungen wie Brandschutz und Akustik werden gezielt Materialien entwickelt, die variable Gestaltungen ermöglichen. Durch computergesteuerte Fertigungsmethoden können Oberflächen individuell und projektbezogen angefertigt werden. Das Thema Nachhaltigkeit gewinnt zunehmend an Bedeutung, zahlreiche Hersteller arbeiten bereits an umweltbewußten Produkten.

Das Seminar gibt auch in 2011 wieder einen Überblick über aktuelle und unbekannte Materialien und Werkstoffe für den Innenraum. In kompakter Form werden etwa 70 Produkte mit Originalmustern und Anwendungsbeispielen vorgestellt. Das Seminarskript enthält alle wichtigen Informationen für die spätere eigene Materialrecherche.

Inhalt

Definition: Was macht ein Material aus?


Materialbeispiele

Nano-Beschichtungen

Materialien für besondere Anforderungen: Akustik, Brandschutz

Materialien und Licht

Nachhaltige Produkte und Material-Recyclin

Neue Produkte aus bekannten Werkstoffen wie Holz, Glas oder Leder

Material-Interpretationen

Neue Bearbeitungstechniken

Materialien „transformiert": Beispiele für unkonventionellen Materialeinsatz

Das Material im Entwurf:

- Kriterien für die Materialauswahl
- Die Wechselwirkung zwischen Material und Entwurf

Materialwissen sammeln und ordnen:

- Recherche im Internet, Fachmessen
- Literatur- und Linkliste