Beratung und Sozialmanagement

Fachhochschule des Mittelstands (FHM)
In Bielefeld und Rostock

14.890 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
05 21... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Unsere Gesellschaft unterliegt ständigen Herausforderungen: Globalisierungsprozesse, demografischer Wandel, Mobilität oder technologische Innovationen – all diese Entwicklungen stellen Menschen und Organisationen nicht nur im Non-Profitbereich vor die Aufgabe, Gestaltungsmechanismen zur Bewältigung zu entwickeln. In herausfordernden Lebenslagen brauchen Menschen zunehmend Unterstützung in Form von Coaching, Beratung, begleitenden Maßnahmen oder Hilfestellungen in verschiedensten Situationen. Beratung leistet dabei einen Beitrag zur selbstbestimmten Lebensführung und fördert selbstbestimmtes Handeln. Beratung kann als eine Querschnittsaufgabe von Fachkräften in sozialen Tätigkeitsfeldern beschrieben werden und sich sowohl auf Personen und Gruppen in ihren lebens- und berufsbezogen Kontexten beziehen. Sie ist individuell auf die Bedürfnisse der jeweiligen Klienten/Kunden abgestimmt und erfordert ein hohes Maß an Verständnis und Einfühlungsvermögen. Als Organisationsberatung thematisiert und bearbeitet sie Veränderungsprozesse im Kontext der jeweiligen Einrichtung bzw. des Unternehmens. Sie setzt neben beraterischen Fähigkeiten professionelle Managementkompetenzen voraus. Im Masterstudiengang Beratung und Sozialmanagement (M.A.) bietet die Fachhochschule des Mittelstands (FHM) eine am Markt besonders nachgefragte Mehrfachqualifikation: durch die Vermittlung einer eng verwobenen Kombination aus fachspezifischen Kompetenzen in den Bereichen Beratung und Sozialmanagement, Wirtschaftskompetenz, fachspezifischer Managementkompetenz sowie umfassender personaler und sozialer Handlungskompetenzen werden Sie umfassend für eine anspruchsvolle Tätigkeit in der Sozialwirtschaft vorbereitet. Insgesamt leistet das Studienangebot einen Beitrag, den steigenden Bedarf an Fach- und Führungskräften im Sektor der sozialen Dienstleistungen und im Kontext von Beratung in Non Profiteinrichtungen zu decken.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
Oktober
Bielefeld
Ravensberger Straße 10 G, 33602, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen
Oktober
Rostock
Kröpeliner Str. 85, 18055, Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Als Bachelorabsolvent/in eines sozialorientierten Studiengangs haben Sie mit unserem Masterstudiengang Beratung und Sozialmanagement (M.A.) beste Chancen als Führungskraft in der Sozialwirtschaft durchzustarten. Sie sind eine gefestigte Persönlichkeit und haben Spaß am Umgang mit Menschen? Im Rahmen des Studiums entwickeln Sie genau die Fähigkeiten, die Sie benötigen, um professionell verantwortete Beratung anbieten zu können: Sie sind flexibel, kontextbezogen und in der Lage als eigenständige Beraterpersönlichkeit auf die veränderten Anforderungen zu reagieren. Dazu bekommen Sie ein fundiertes Handlungskonzept an die Hand sowie eine praxisnahe, wissenschaftlich vertiefte Qualifikation. Neben fachspezifischen Skills erlernen Sie auch umfassende betriebs-wirtschaftliche Kenntnisse, sodass Sie nach Abschluss dazu befähigt sind, Führungspositionen in der Sozialwirtschaft zu bekleiden. Hierzu gehören neben wissenschaftlich fundierten aktuellen Fachkenntnissen zur Beratung, Wirtschafts- und Managementkompetenzen sowie ausgeprägte kommunikative, soziale und personale Kompetenzen. Besonders im Hinblick auf die Wachstumsstärke in Sozialen Arbeitsfeldern, haben Absolvent/innen des berufsbegleitenden Masterstudiengangs Beratung und Sozialmanagement (M.A.) optimale Chancen im Berufsleben.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Beratung
Coaching
Diversity und Inklusion

Dozenten

Prof. Dr. Roswitha Gembris
Prof. Dr. Roswitha Gembris
Soziale Arbeit und Management

Themenkreis

Beratung, Coaching und Qualitäts-management – die Anforderung an Führungskräfte in sozialen Arbeitsfeldern sind vielfältig. Der Studiengang Beratung und Sozialmanagement (M.A.) qualifiziert Sie auf Masterniveau in zwei am Arbeitsmarkt stark nachgefragten Bereichen: Der Beratung und dem Sozialmanagement. Er bereitet Sie anwendungsbezogen und wissenschaftlich fundiert auf facettenreiche Arbeitsfelder in der Sozialen Arbeit, der (Sozial-) Pädagogik, der Sozialwirtschaft und dem Sozialmanagement vor. Die theoretischen Grundlagen hierfür erlernen Sie u.a. in Modulen wie „Ökonomie der Sozialwirtschaft“, „Konzeptentwicklung und Marketing“ oder „Supervision und Coaching“. In allen Bezügen professionellen Handelns steht der Mensch im Mittelpunkt. Um nachhaltig wirtschaftlichen Erfolg zu erzielen, müssen Dienstleister und Unternehmen zunehmend auch gesellschaftliche Verantwortung übernehmen und ein erfolgreiches ethisches Management praktizieren. Dazu bedarf es Managementkompetenzen, eines fachlichen Know-hows und einer Persönlichkeit mit praktischer ethischer Reflexionsfähigkeit. Im Modul „Werte-orientierung in sozialen Einrichtungen“ lernen Sie die Herausforderungen kennen, ethisches Verhalten praktisch in Gang zu setzen. Wie Sie Vielfalt auf individueller und organisationaler Ebene im Sinne einer funktionierenden Einheit managen können, ist zentrales Thema im „Modul Diversity- und Talentmanagement“. Der hohe Praxisbezug des Studiums, welcher besonders im Modul „Praktikerkolloquium und Unternehmensbesuche“ fokussiert wird, ermöglicht es Ihnen das theoretisch erlernte Wissen direkt in Ihrem eigenen beruflichen Umfeld anzuwenden. Nach erfolgreichem Abschluss des Studiums sind Sie qualifiziert, um interdisziplinäre Beratungs-, Management- und Leitungsaufgaben in sozialen Dienstleistungsbetrieben wahrzunehmen.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen