Berichterstattung und Anwendung des Deutschen Nachhaltigkeitskodex (DNK)

DIHK Service GmbH
In Berlin

480 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Berlin
Beschreibung

Heute gilt: E-Learning in all seinen Facetten ist angekommen in der IHK.Weiterbildung. E-Learning-Komponenten sind integraler Bestandteil vieler IHK-Qualifizierungen: als lehrgangsbegleitende Community, als reines Online-Angebot oder – meistens – als Blended-Learning-Angebot, d. h. einer Mischform aus Präsenzunterricht und E-Learning. Die starke Präsenz der neuen Lehr- und Lernformen in der IHK-Weiterbildung macht ein eigenständiges Portal für diese Angebote überflüssig.Ihr Nutzen

Sie erhalten einen Überblick über die Anforderungen der EU-Berichtspflicht und das Handwerkszeug für eine transparente Berichterstattung. Das Seminar macht Sie zudem mit der Vorgehensweise des DNK vertraut.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Breite Straße 29, 10178, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Inhalt:

- EU-Berichtspflicht und Anforderungen an die Berichterstattung
- Der Nachhaltigkeitsbericht
- DNK-Kriterien und KPIs


Hintergrund

Das regelmäßige Erstellen eines Nachhaltigkeitsberichts gehört inzwischen für viele Unternehmen zum guten Ton und ist in die alltäglichen Arbeitsabläufe integriert. Besonders große Firmen etablieren ganze Abteilungen, die sich eigens den Themen Transparenz und unternehmerische Nachhaltigkeit widmen. Der Trend, das eigene Engagement zu kommunizieren, erfasst aber auch immer mehr kleine und mittelständische Unternehmen.

Noch immer gibt es kein Regelwerk zur Nachhaltigkeitsberichterstattung. Woran soll sich der Bericht orientieren, um alle Themen adäquat abzubilden? Einige Unternehmen entscheiden sich für das international anerkannte Regelwerk GRI oder für das nationale wie den DNK. Andere orientieren sich beim Verfassen des Berichts zwar an bestehenden freiwilligen Formaten der Berichterstattung, schneidern diese aber der eigenen Organisation auf den Leib.

Im Oktober /02/ wurde vom Europäischen Parlament die CSR-Richtlinie verabschiedet. Ziel ist, vergleichbare Transparenz in Unternehmensaktivitäten, deren Umgang mit und Handhabung von Risiken zu bringen. Dies immer in Bezug auf nichtfinanzielle Aspekte wie Mitarbeiterbelange, Soziales, Umwelt, Achtung der Menschenrechte, Bekämpfung von Korruption und Bestechung sowie Diversitätskonzepte.

Die europäischen Länder haben 3 Jahre Zeit, diese Richtlinie in nationales Recht zu überführen. Ab dem Geschäftsjahr /02/ müssen bestimmte Unternehmen zu oben genannten nichtfinanziellen Aspekten berichten.

Auch wenn die finalen Anforderungen noch nicht feststehen, so wurde dem DNK schon jetzt bestätigt, dass dieser die Rahmenbedingungen der EU-Berichtspflicht erfüllt. Vor diesem Hintergrund bietet die GUTcert ein Seminar an, um Sie mit dem DNK vertraut zu machen. Wir vermitteln eine Vorgehensweise, wie Sie den DNK zum wirtschaftlichen Nutzen Ihres Unternehmens sukzessive einführen können. So können Sie abschätzen, welche Anforderungen auf Sie zukommen, wie Sie effizient vorgehen und davon profitieren können.


Inhalt

EU-Berichtspflicht
- internationale Situation, europäische IST-Situationen
- Entwicklung der EU-Berichtspflicht, aktueller Stand der Umsetzung
inhaltliche Anforderungen – und was sie für Unternehmen bedeuten
- Auswahl Unternehmensbeispiele bestehende Transparenz, einfach und umfassend

Der Nachhaltigkeitsbericht
- Gliederung und Inhalte
- Umfang und Darstellung
- Leitfaden zur Einführung eines Nachhaltigkeitsmanagementsystems

DNK-Kriterien
- Erläuterungen der einzelnen Kriterien
- Fallbeispiele KPIs
- Inhalt der DNK- Entsprechenserklärung
- Funktionsweise und Umgang der DNK-Datenbank

Direkt zum Seminaranbieter


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen