Berliner mediations Werkstatt

Peter Knapp GmbH
In Berlin

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
030-3... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Niveau Anfänger
Beginn Berlin
Unterrichtsstunden 2h
Dauer 1 Tag
  • Seminar
  • Anfänger
  • Berlin
  • 2h
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung


Gerichtet an: Die Werkstatt richtiet sich an alle Berufsgruppen, die mit Konflikten zu tun haben bzw. ihre Vermittlungskompetenz in Konflikten ausbauen wollen

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Savigniyplatz 9/10, 10623, Berlin, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Berlin
Savigniyplatz 9/10, 10623, Berlin, Deutschland
Karte ansehen

Themenkreis

Beschreibung

Die Berliner Mediations-Werkstatt soll Mediatoren/innen sowie Konfliktmanagern/innen die Möglichkeit geben, Methoden der Konfliktarbeit genauer kennen zu lernen und zu erproben. Sie wird 2 Tage dauern. Es gibt an jedem Tag 5 parallel stattfindende, 2,5 stündige Workshops die einmal am Vormittag und einmal am Nachmittag angeboten werden. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Internetseite www.berliner-mediationswerkstatt.de. Ab Ende Juli 2013 können Sie sich dort für die Teilnahme anmelden und sich für die Workshops mit Priorität 1-3 (für jeden Tag) vormerken lassen.

1. Berliner Mediationswerkstatt

Thema: Kreativität

1. Tag 17.10.2013 Eröffnungsvortrag:
WS 1 Ljubjana Wüstehube

Thema: Aufstellungsarbeit oder Körpersprache

WS 2 Rita Wawrzinek

Thema: Kreativitäts-Jogging mit dem Tetralemma

WS 3 Sosan Azad und Doris Wietfeld

Thema: Kultur und Kreativität , Kreativer Umgang mit dem Mediationsprozess in interkulturellen Kontexten

WS 4 Ed Watzke

Thema: Geschichte verdichten in Geschichten vom Schlichten

WS 5 Peter Knapp

Thema: Kreativ sein mit dem Konzept der Erfolgspfade

Zusammenführen der Workshop-Erkenntnisse mit dem Playbacktheater „Die Spiegelneuronen“

2. Tag 18.10.13

Kreativer Großgruppenprozess – Rita Wawrzinek

WS 1 Ulla Gläßer

Thema: Möglichkeiten kreativer Visualisierung in der Mediation

WS 2 Götz Liefert

Thema: Der Rollentausch und sein Einsatz im Konfliktcoaching

WS 3 Nadia Dörflinger-Khashman

Thema: Die therapeutische Praline & Co.

WS 4 Lisa Kosman

Thema: Mediation trifft kreative Biografiearbeit – anregende Methoden für mehr Nachhaltigkeit

WS 5 Birgit Keydel

Thema: Mit der Intuition gehen

Zusammenführen der Workshop-Erkenntnisse mit dem Playbacktheater „Die Spiegelneuronen“

Weitere Informationen unter: http://peter-knapp.com/Mediation/bm-werkstatt.html


User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen