Berufspädagoge/Berufspädagogin (IHK)

IHK-Projektgesellschaft mbH Ostbrandenburg
In Frankfurt (Oder)

3.900 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
335 5... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • IHK
  • Frankfurt (oder)
  • Dauer:
    2 Jahre
Beschreibung

. Mit diesem Lehrgang werden die Teilnehmer auf die Fortbildungsprüfung zum/zur Berufspädagoge/Berufspädagogin für Aus- und Weiterbildung (IHK) vorbereitet, um die notwendigen Qualifikationen zu erlangen, in Einrichtungen der betrieblichen , außer- und überbetrieblichen Bildung die Organisation und Planung beruflicher Bildungsprozesse, die Begleitung der Lernenden und ihres...

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Frankfurt (Oder)
Puschkinstr. 12b, 15236, Brandenburg, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Ständig steigende Anforderungen an die Ausbildung, ganz neuartige Kompetenzerwartungen, Veränderungsdruck auf allen Ebenen – zugleich immer individuellere Jugendliche mit großen persönlichen und sozialen Problemen, unzureichender Vorbildung und schwierigen Lernbedingungen – gerade die pädagogischen Fähigkeiten der Ausbilderinnen und Ausbilder der praktischen Ausbildung werden in den letzten Jahren dramatisch gefordert. Es genügt nicht mehr, sein Fachgebiet perfekt zu beherrschen, sondern wer ausbildet, muss moderne Lehr- und Lernmethoden beherrschen, muss mit Jugendlichen umgehen können, muss die reale Arbeit als Ort des Lernens erkennen und nutzen, neue Prüfungsformen einsetzen und zum/r Lernprozessbegleiter/-in werden. Hinzu kommen Veränderungen in der Ausbildungsorganisation: Immer mehr verschmelzen Aus- und Weiterbildung, Bildungscontrolling und Qualitätssicherung sind gefragt; Ausbilderinnen und Ausbilder müssen ihre Arbeit immer mehr auch wirtschaftlich verantworten. Neuartige Beratungsaufgaben kommen auf sie zu und vieles andere mehr. Für einen Beruf auszubilden, ist über alle Branchen hinweg ein komplexer, eigenständiger und höchst anspruchsvoller Beruf geworden. Programm/Inhalte: • Organisation und Planung beruflicher Bildungsprozesse • Begleitung der Lernenden und ihres Lernprozesses • Marketing, Controlling und Qualitätsmanagement in der Aus- und Weiterbildung • Lernende beurteilen und prüfen; Kompetenzen feststellen • Aufgaben und Beratung in der betrieblichen Aus- und Weiterbildung • Aufgaben und Beratung von Aus- und Weiterbildungseinrichtungen • Rehabilitations- und Sonderpädagogik

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen