Besoldungsrecht Bund Grundlagenseminar

Technische Akademie Wuppertal
In Wuppertal

790 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
20274... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Wuppertal
  • Dauer:
    1 Tag
  • Wann:
    22.06.2017
Beschreibung

Zum Seminar Besoldungsrecht Bund Grundlagenseminar Die Teilnehmer erhalten einen Überblick über das aktuelle, im Bundesbereich geltende Besol­dungs­recht. Dabei wird zunächst auf die grund­le­gende Struktur des BBesG als dem maßgeblichen Gesetz einge­gangen, aber auch das Recht der Erfahrungsstufen sowie der Familienzuschlag werden ausführlich behandelt. Das erworbene Wissen soll anhand von Beispielen vertieft werden.

Selbst­ver­ständlich werden auch Fragen der Teilnehmer beant­wortet. Die Teilnehmer werden gebeten, eine aktuelle Fassung des BBesG mitzu­bringen

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
22.Juni 2017
Wuppertal
Hubertusallee 18, 42117, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Teilnehmerkreis (m/w): Das Seminar ist geeignet für Bedienstete des mittleren und gehobenen Dienstes sowie Personalratsmitglieder mit geringen Kenntnissen bzw. ohne Vorkenntnisse im Besol­dungs­recht. Grund­kennt­nisse im Beamten­recht sind erwünscht, aber nicht Bedingung.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Recht

Themenkreis

Seminarinhalt: Besoldungsrecht Bund Grundlagenseminar

  1. Allgemeines
    • Einführung in das Besol­dungs­recht Begriffsbestimmungen; Rechts­grund­lagen
  2. Anspruch auf Besoldung
    • Zusam­men­setzung der Besoldung
    • Beginn, Unter­bre­chung, Ende des Anspruchs
    • Hinweise zu Verzicht, Abtretung und Pfändung, Rückfor­derung von Bezügen
  3. Amt im besoldungsrechtlichen Sinn
    • Amtsbezeichnung, Besol­dungs­gruppe, Ämterarten
  4. Zusam­men­setzung der Dienstbezüge
    • Begriff der Dienstbezüge
    • Besol­dungs­ordnungen
    • Grundgehalt (Besol­dungs­gruppe, Erfahrungsstufen, Leistungsstufen)
    • Amtszulagen, Stellenzulagen
  5. Erfahrungsstufen
    • Zeitpunkt einer neuen Stufenfestsetzung
    • Berücksichtigungsfähige Erfahrungszeiten
  6. Familienzuschlag
    • Ehegattenanteil, Kinder­anteil, Konkurrenz (auch Auswir­kungen von TVöD bzw. TV-L)
    • andere Beamte nach § 40 Abs. 1 Nr. 4 BBesG
  7. Sonstige Bezüge
    • Anwärterbezüge
    • Vermö­gens­wirksame Leistungen

Zusätzliche Informationen

Ihr Seminarleiter: RR Burkard Götz Dozent an der Fachhoch­schule für öffentliche Verwaltung und Rechts­pflege, Meißen