Betriebliche Altersversorgung: Alle Möglichkeiten für die Kollegen nutzen

ifb KG - Institut zur Fortbildung von Betriebsräten KG
In Frankfurt und Dortmund

790 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
08841... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Niveau Fortgeschritten
Beginn An 2 Standorten
Dauer 2 Tage
Beschreibung

Grundlegendes zur betrieblichen Altersversorgun? Leistungsarten und Versorgungsstrukture? Verschiedene Durchführungswege (unmittelbare Zusagen, Unterstützungskassen, Direktversicherungen oder Pensionskassen / Pensionsfonds? Kollektive oder individualrechtliche Zusagen? Mitbestimmung des Betriebsrat? Unmittelbare Zusage?
Gerichtet an: Betriebsräte

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Dortmund
Lindemannstraße 88, 44137, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
auf Anfrage
Frankfurt
Oeserstraße 180, 65933, Hessen, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Dortmund
Lindemannstraße 88, 44137, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Frankfurt
Oeserstraße 180, 65933, Hessen, Deutschland
Karte ansehen

Themenkreis

KURSZIEL
  • Grundlegendes zur betrieblichen Altersversorgung
    • Leistungsarten und Versorgungsstrukturen
    • Verschiedene Durchführungswege (unmittelbare Zusagen, Unterstützungskassen, Direktversicherungen oder Pensionskassen / Pensionsfonds)
    • Kollektive oder individualrechtliche Zusagen?
  • Mitbestimmung des Betriebsrats
    • Unmittelbare Zusagen
    • Sozialeinrichtungen
    • Gruppen- und Konzernkassen
    • Entgeltumwandlung
  • Regelungen nach dem Betriebsrentengesetz (BetrAVG)
    • Entgeltumwandlung
    • Unverfallbarkeit und Berechnung der Versorgungsanwartschaft
    • Abfindung und Übertragung von Versorgungsansprüchen
    • Vorzeitige Inanspruchnahme von Altersleistungen
    • Anpassung laufender Versorgungsleistungen
    • Insolvenzsicherung
  • Änderung von Versorgungszusagen
    • Zulässigkeit von Eingriffen
    • Instrumentarium zur Änderung
    • Mitbestimmung des Betriebsrats
    • Gerichtliche Kontrolle
  • Steuer- und sozialversicherungsrechtliche Aspekte
    • Anreize durch staatliche Förderung
KURSINHALT
Fakt ist: Wer sich auf die gesetzliche Rente verlässt, kann seinen gewohnten Lebensstandart im Alter nicht halten. Schlimmer noch: Vielen Rentnern droht die Altersarmut. Mit der betrieblichen Altersvorsorge kann so manche Rentenlücke geschlossen werden. Deshalb ist es ein Muss, dass Betriebsräte hier umfassend informiert sind. Bei uns erfahren Sie alles, was Sie in Sachen betriebliche Altersversorgung wissen müssen. Hier lernen Sie die verschiedenen Vorsorgesysteme kennen und sehen, welches zu Ihrem Betrieb passt. Und: Natürlich zeigen wir Ihnen auch, wie Sie bestehende Regelungen optimieren. So können Sie alle Förderungsmöglichkeiten ausschöpfen und mithelfen, die Kollegen im Alter finanziell abzusichern. -
  • Grundlegendes zur betrieblichen Altersversorgung
    • Leistungsarten und Versorgungsstrukturen
    • Verschiedene Durchführungswege (unmittelbare Zusagen, Unterstützungskassen, Direktversicherungen oder Pensionskassen / Pensionsfonds)
    • Kollektive oder individualrechtliche Zusagen?
  • Mitbestimmung des Betriebsrats
    • Unmittelbare Zusagen
    • Sozialeinrichtungen
    • Gruppen- und Konzernkassen
    • Entgeltumwandlung
  • Regelungen nach dem Betriebsrentengesetz (BetrAVG)
    • Entgeltumwandlung
    • Unverfallbarkeit und Berechnung der Versorgungsanwartschaft
    • Abfindung und Übertragung von Versorgungsansprüchen
    • Vorzeitige Inanspruchnahme von Altersleistungen
    • Anpassung laufender Versorgungsleistungen
    • Insolvenzsicherung
  • Änderung von Versorgungszusagen
    • Zulässigkeit von Eingriffen
    • Instrumentarium zur Änderung
    • Mitbestimmung des Betriebsrats
    • Gerichtliche Kontrolle
  • Steuer- und sozialversicherungsrechtliche Aspekte
    • Anreize durch staatliche Förderung

User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen