Zertifikatslehrgang

Betrieblicher Datenschutzbeauftragter (IHK)

LVQ
In Mülheim An Der Ruhr

770 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0208 ... Mehr ansehen
Möchten Sie sich zu diesem Kurs beraten lassen?

Wichtige informationen

  • Intensivseminar berufsbegleitend
  • Anfänger
  • Mülheim an der ruhr
  • 50 Lehrstunden
  • Dauer:
    9 Tage
  • Wann:
    Freie Auswahl
Beschreibung

EU-Recht/Bundesrecht Bundesdatenschutzgesetz Arbeitsnehmerdatenschutz Organisation von Datenschutz und Datensicherheit im Unternehmen Die operativen Aufgaben des DSB Auskunfts- und Benachrichtigungsroutine Richtlinien zur Umsetzung Datensicherheitsniveau definieren Auswahl, Entwicklung und Integration technischer Sicherheitskonzepte Risikopotentiale uns Lösungsbeispiele aus der Praxis Kontrollmechanismen und Schutzmaßnahmen im Rahmen des IT-Grundschutzhandbuchs Praktische Realisierung der Kontrollen nach § 9 Bundesdatenschutzgesetz.
Gerichtet an: Zielgruppe Firmen mit mehr als 20 MA, welche personenbe-zogene Daten verarbeiten Firmen mit mehr als 9 MA, welche automatisierte Daten verarbeiten

Wichtige informationen

Dieser Kurs ist als Bildungsurlaub anerkannt

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage Uhrzeiten
Freie Auswahl
Mülheim An Der Ruhr
Ruhrorter Straße 47, 45478, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
Freitag abend und Samstag

Häufig gestellte Fragen

· Wann genau ist Unterricht?

Freitags von 17:00-20:15 Uhr Samstags von 8:00 -14:30 Uhr 50 Unterrichtseinheiten ­

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Datenschutzbeauftragter
Datenschutzmanagement
Datenschutzkonzepte
Datenschutz Informationen
Datenschutzgrundverordnung
Bundesdatenschutzgesetz
Aufsichtsbehörde
Gesetzessystematik
Verfahrenserfassung
Datenschutzaudit

Dozenten

Alexander Hufendiek
Alexander Hufendiek
Anwalt für Medienrecht

Marvin Müller
Marvin Müller
IT, EDV-Verwaltung, Datenschutz, IT-Sicherheit

N.N. N.N.
N.N. N.N.
Produktrecht

Themenkreis

Nutzen

Das Seminar vermittelt die gesetzlich geforderte Fachkunde und vertieft Fachkenntnisse im Sinne des § 4f BDSG, die es Ihnen ermöglichen, Ihre Aufgaben als Datenschutzbeauftragter (DSB) noch professioneller und effektiver zu meistern.

Im Seminar werden alle relevanten Novellierungen des Bundesdatenschutzgesetzes berücksichtigt.

Nutzen für das Unternehmen: Sie erhalten Klarheit darüber, welche personenbezogene Daten zulässigerweise verarbeitet werden dürfen, welche Schutzmaßnahmen in Ihrem Unternehmen zu treffen sind und wie Sie diese praktisch umsetzen.

Nutzen für den Teilnehmer: Sie erhalten das Grundwissen zum Datenschutz. Praxishinweise vereinfachen die Umsetzung des Datenschutzes im Unternehmen.

LehrgangsinhalteGrundlagen des Datenschutzes

· Stellung des betrieblichen Datenschutzbeauftragten

· Personenbezogene und nichtpersonenbezogene Daten

· Datenschutz EU - international

Datenschutzrecht

· Gesetzessystematik/Bundesdatenschutzgesetz

· Funktion des Datenschutzbeauftragten

· Rechte der Betroffenen

· Aufsichtsbehörde

· Folgen von Datenschutzverstößen

Organisation von Datenschutz und Datensicherheit

· Datenschutzaudit/Datenschutzkonzept

· Verfahrenserfassung, Verfahrensübersicht

· Vorabkontrolle

· Unternehmensrelevante Richtlinien und Konzepte

· Zusammenarbeit mit Abteilungen und Funktionsbereiche

IT-Sicherheit/Technisch- organisatorischer Datenschutz

· Schnittstelle zwischen DSB und EDV

· Aufgaben und Anwendung

Erfolge des Zentrums

Zusätzliche Informationen

Maximale Teilnehmerzahl: 25
Kontaktperson: Anja Külkens

User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen