Betrieblicher Datenschutzbeauftragter IHK (Zertifikatslehrgagn)

DIHK Service GmbH
In Berlin

720 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Berlin
Beschreibung

Schriftliche Prüfung
Die Prüfung wird von der unabhängigen Personal-zertifizierungsstelle PersCert TÜV abgenommen.
Zertifikat: Datenschutzbeauftragter mit TÜV geprüfter QualifikationWIS bringt Ordnung in den "Dschungel" von Weiterbildungsangeboten. Durch eine enge Kooperation mit den IHK-Weiterbildungsberatern, deren tägliche Arbeit auch auf WIS basiert, ist den Besuchern eine zusätzliche Unterstützung sicher.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Breite Straße 29, 10178, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Vermittlung und Vertiefung von Fachwissen im Sinne des § 4f Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

Das Seminar vermittelt und vertieft Fachkenntnisse im Sinne des § 4f BDSG, die es Ihnen ermöglichen, Ihre Aufgaben als Datenschutzbeauftragter (DSB) noch professioneller und effektiver zu meistern.
Im Seminar werden alle relevanten Novellierungen des Bundesdatenschutzgesetzes berücksichtigt.
Lehrgangsinhalte
Einführung und Überblick über das Datenschutzrecht
• EU-Recht/Bundesrecht
• Bundesdatenschutzgesetz
• Arbeitsnehmerdatenschutz
Organisation von Datenschutz und Datensicher-heit im Unternehmen
• Eingliederung des Datenschutzbeauftragten in die Organisation
• Eingliederung des Datenschutzbeauftragten in die Kommunikationskette
• Datenschutzorganisation in einem Konzern
Die operativen Aufgaben des DSB
• Auskunfts- und Benachrichtigungsroutine
• Richtlinien zur Umsetzung
• Datensicherheitsniveau definieren
Auswahl, Entwicklung und Integration techni-scher Sicherheitskonzepte
• Risikopotentiale und Lösungsbeispiele aus der Praxis
• Kontrollmechanismen und Schutzmaßnahmen im Rahmen des IT-Grundschutzhandbuchs
• Praktische Realisierung der Kontrollen nach § 9 Bundesdatenschutzgesetz


Betriebsindividueller Ablauf zur Herstellung der Basissicherheit im Unternehmen
• Erfordernisse erkennen und an das IT-Grundschutzhandbuch anpassen
• Erstellung und Implementierung eines Basis-Datenschutzkonzepts
• Erarbeiten eines Soll-Ist-Vergleichs und dessen Auswertung
Das Projekt Datenschutz und der Transfer in die Betriebliche Praxis
• Fallerarbeitung im betrieblichen Datenschutz
• 90-minütige Prüfung
• Auswertung und Reflexion

Direkt zum Seminaranbieter


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen