Betriebliches Eingliederungsmanagement

IFM - Institut für Managementberatung GmbH
In Berlin, Potsdam, Hamburg und an 4 weiteren Standorten

1.200 
inkl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0331-... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Mit der Präventionsvorschrift des undsect; 84 Abs. 2 SGB IX, die am 01/05/2004 in Kraft trat, wurden alle Arbeitgeber zum Eingliederungsmanagement verpflichtet. Dieses wird angewandt, sobald ein Arbeitnehmer länger als sechs Wochen ununterbrochen oder wiederholt arbeitsunfähig innerhalb eines Jahres ist, unabhängig von der Betriebsgröße.Durch den sich abzeichnenden Fachkräftebedarf können es sich Unternehmen heutzutage nicht mehr leisten auf die Qualifikation und die Erfahrung von Menschen zu verzichten. Genau hier setzt das betriebliche Eingliederungsmanagement an. In diesem Seminar lernen Sie Grundlagen des betrieblichen Eingliederungsmanagements kennen und anzuwenden. Sie können anschließend Strategien und Handlungsmöglichkeiten für die Sicherheit und Gesundheit präventiv im Betrieb anwenden und umsetzen, um somit Langzeiterkrankungen bzw. wiederholte Arbeitsunfähigkeit und dadurch entstehende Fehlzeiten erfolgreich zu verhindern. Sie lernen Möglichkeiten kennen, wie der Arbeitsplatz erhalten, die Fähigkeiten des Arbeitnehmers weiter genutzt und eine erhöhte Einsatzfähigkeit und Produktivität auf Dauer sichergestellt werden kann.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
23.November 2016
Berlin
Hohenzollerndamm 183, Berlin, Deutschland
Plan ansehen
23.November 2016
Berlin
Prenzlauer Allee, 180, 10405, Berlin, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Düsseldorf
5th Floor / Königsallee 2b, Hessen, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Frankfurt Am Main
Westhafen Tower / Westhafenplatz 1, Hessen, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Hamburg
Neuer Wall 80, Hamburg, Hamburg, Deutschland
Plan ansehen
Alle ansehen (8)

Meinungen

Zu diesem Kurs gibt es noch keine Meinungen

Themenkreis

- Definition, Voraussetzungen und Ziele des betrieblichen Eingliederungsmanagements- Maßnahmen- Prävention- Überwindung der Arbeitsunfähigkeit- Erhaltung des Arbeitsplatzes- Ablauf des betrieblichen Eingliederungsmanagements- Darstellung verschiedener Eingliederungsmodelle wie z.B. Hamburger Modell - Mitarbeitergespräche- Rechte und Pflichten der Beteiligten- Die Auswirkungen auf den Kündigungsschutzprozess- Regelungen- Förderungen für Arbeitgeber- Vor- und Nachteile des betrieblichen Eingliederungsmanagements

Zusätzliche Informationen

Fach- und Führungskräfte, Integrationsbeauftragte, Mitglieder des Betriebs- und Personalrates, Personalverantwortliche, beauftragte Mitarbeiter aus Unternehmen

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen