Betriebliches Energiemanagement

Umweltinstitut Bruckmann, UIB
In Arnsberg

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
01782... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Arnsberg
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung


Gerichtet an: Technische Fach- und Führungskräfte, Umweltbeauftragte und -auditoren, Managementbeauftragte, Mitarbeiter aus Produktion, Instandhaltung, Energie, Facility-Management

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Arnsberg
Citybereich, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland

Dozenten

erfahrene Experten aus den
erfahrene Experten aus den
relevanten Fachressorts

Themenkreis

Intensivseminar - Effiziente Energienutzung im Industrieunternehmen und Identifizierung von Einsparpotenzialen

11.05.2011 in ARNSBERG - Country Lodge


Methode:
Referate, Fallbeispiele, Handlungshilfen, Diskussion

Ein nachhaltiger und ressourcenschonender Umgang mit Energieträgern wird für viele Unternehmen immer häufiger zum erfolgskritischen Faktor und gewinnt zunehmend an Bedeutung. Zur Gewährleistung ihrer Wettbewerbsfähigkeit reagieren immer mehr Unternehmen mit Strukturen und Prozessen, die dazu geeignet sind, den Einsatz von kostenintensiven Energie-trägern zu vermindern. Gleichzeitig bieten sich den Unternehmen innovative Techniken, neue Finanzierungsmöglichkeiten sowie staatliche Förderprogramme, um Einsparpotenziale zu realisieren. Zur Nutzung der einzelnen Maßnahmen ist es zunächst notwendig, die rechtlichen und technischen Voraussetzungen für ein effizientes Energiemanagement zu kennen, um diese dann zielführend einzusetzen.Was Sie mit diesem Seminar erreichen:Unser eintägiges Intensivseminar vermittelt Ihnen die notwendigen Grundlagen eines effizienten Energiemanagements. Sie erfahren anhand von anschaulichen Praxisbeispielen, welche Möglichkeiten sich industriellen Betrieben bieten, Energiekosten zu identifizieren und zu senken. Darüber hinaus stellen wir Ihnen die Funktionsweise von Energiemanagementsystemen vor und weisen Sie auf aktuelle Förderprogramme hin.Grundlagen des Betrieblichen Energiemanagements

- Europäische Richtlinie zur Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden
Energie-Einsparungs-Gesetz (EnEG)
Energieeinsparverordnung 2009 (EnEV), Green Building
Betriebliches Energiemanagement als Wertschöpfungsfaktor
Ziele und Aufgaben des betrieblichen Energiemanagements
Kenngrößen von Betrieben und Gebäuden-Benchmarks
Neue Techniken und Verfahren regenerativer Energieträger
Notwendige Rahmenbedingungen
Energiedatenmanagement
Energiecontrolling
Contracting

- Operatives Energiemanagement unter Berücksichtigung von Einsparpotenzialen
Bauliche Anlagen
Technische Gebäudeausstattung
Pumpen- und Rohrleitungssysteme
Prozesswärme, Wärmerückgewinnung, Wärmepumpen
Kälteerzeugung und Kühltürme
Elektrizität
Klimatisierung und Beleuchtung
Optimierungspotenziale
Implementierung eines Energiemanagementsystems
Aufbau und Struktur
Nutzen und Vorteile
Anforderungen der neuen DIN EN 16001
Integration in bestehende Managementsysteme
- Förderung energieeffizienter Maßnahmen
Überblick über Förderprogramme
Voraussetzungen zur Förderung

- Erfahrungsaustausch, Handlungshilfen, Abschlussdiskussion


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen