Betriebliches Gesundheitsmanagement als Führungsaufgabe

Motio Verbund GmbH
Inhouse

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
07 21... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Inhouse
Beschreibung

Sensibilisierung der Führungskräfte. Erkennen von Gesundheit als Unternehmenswert. Kennen von Maßnahmen und Instrumenten zum Gesundheitsmanagement. Abschätzen können des Nutzens für das eigene Unternehmen. Kennenlernen von Implementierungsmöglichkeiten des Gesundheitsmanagements. Wissen und Nutzen von Optimierungspotenzialen für das eigene Unternehmen. Persönliche Handlungsmöglichkeiten und Verantwortungsbereiche erkennen

Wichtige informationen

Themenkreis

Gesundheit stellt einen Unternehmenswert dar, der erhebliche Potenziale hinsichtlich Wettbewerbsvorteilen in sich birgt. Unternehmen brauchen für ihren wirtschaftlichen Erfolg mehr denn je die wichtigste Ressource, leistungsfähige und vor allem auch leistungsbereite Mitarbeiter. Diese Leistungsfähigkeit und Leistungsbereitschaft der Mitarbeiter werden von der individuellen körperlichen Verfassung, den betrieblichen Abläufen und Prozessen sowie der Gestaltung der Arbeitsplätze maßgeblich beeinflusst.

Die Förderung der Gesundheit der Mitarbeiter gehört in vielen Unternehmen nicht explizit zum Aufgabenbereich einer Führungskraft. Führungskräfte nehmen jedoch aufgrund ihrer Vorbildfunktion eine entscheidende Rolle in der Gesundheitsförderung ein. Sie sind vor allem Entscheidungsträger bei einer erfolgreichen Implementierung und Durchführung eines Gesundheitsmanagementsystems und –förderungsprojekten und haben die Möglichkeit wesentliche Stellhebel zu aktivieren. Im Workshop wird der Zusammenhang Gesundheit und Führung verdeutlicht sowie Gesundheit als Summe sich bedingender Teile verständlich gemacht.

Inhalte
* Erkennen der Belastungen im Beruf und der Auswirkungen auf die persönliche Leistungsfähigkeit
* Erstellen einer Belastungsanalyse und daraus abzuleitende Optimierungsmaßnahmen
* Kennenlernen von Instrumenten und Handlungsfeldern im Betrieblichen Gesundheitsmanagement
* Wissen der gezielten Installation von Maßnahmen: Betriebliches Gesundheitsmanagement als Prozess
* Erkennen des Bezugsrahmens: Gesundheit - Motivation - Führung
* Praxiserfahrung und Projektbeispiele
* Kosten-Nutzen-Beispiele


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen