Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) - Gesunde Mitarbeiter – das wahre Potenzial von Unternehmen

Bbw gGmbH - Betriebsräte Fort- und Weiterbildung
In Inzell und Ochsenfurt

750 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
89441... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Sie kennen die Ansätze für prozessorientiertes und nachhaltiges Gesundheitsmanagement, um die Gesundheit aller Beschäftigten zu erhalten und zu fördern die Arbeitszufriedenheit und Leistungsfähigkeit zu steigern krankmachende Faktoren zu minimieren bzw. auszuschalten gesundheitserhaltende Faktoren zu fördern. Sie kennen die Ansätze für prozessorientiertes und nachhaltiges Gesundheitsmanagement, um die Gesundheit aller Beschäftigten zu erhalten und zu fördern die Arbeitszufriedenheit und Leistungsfähigkeit zu steigern krankmachende Faktoren zu minimieren bzw. auszuschalten gesundheitserhaltende Faktoren zu fördern.
Gerichtet an: Betriebsrat

Wichtige informationen Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Inzell
Windgrat, 10, 83334, Bayern, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Ochsenfurt
Marktbreiter Str., 265, 97199, Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Dieses Seminar vermittelt Kenntnisse gemäß § 37 Abs. 6/7 BetrVG

Themenkreis

Gesunde Menschen für ein erfolgreiches Unternehmen

  • Was ist Gesundheitsmanagement? Was ist Gesundheitsförderung?
  • Konzeption / Philosophie und Nutzen des BGM
  • Bausteine des BGM
  • Betriebliche Voraussetzungen zur Installation des BGM

Meine Rolle als Betriebsrat im Rahmen des BGM

  • Wie überzeuge ich Vorgesetzte vom Nutzen des BGM?
  • Welche Rolle übernehme ich als Betriebsrat in diesem Konzept?
  • Wo muss ich „unternehmerisch“ überzeugen, um für alle Mitarbeiter BGM auf den Weg zu bringen?
  • Was kann ich für Mitarbeiter individuell tun? Wo bedarf es eines übergeordneten BGM?

Grundlagen der Gesundheitspsychologie

  • Sensibilisierte und individuelle Wahrnehmung von Gesundheitsrisiken
  • Aspekte im Wirkungskreis „Motivation – Zufriedenheit – Leistungsbereitschaft“
  • Umgang mit Veränderungen

Maßnahmen und Bausteine zur Erhaltung der Mitarbeiterpotenziale bzw. Steigerung des Wohlbefindens am Arbeitsplatz

  • Stärkung von Ressourcen, Leistungsfähigkeit und gesundheitlicher Stabilität
  • Betrachtung von körperlichen, geistigen und seelischen Aspekten
  • Stress und Burn-out – Erkennen der Unterschiede und effektive Maßnahmen

Effektive und effiziente Win-win-Maßnahmen im BGM

  • Arbeitskreis Gesundheit
  • Analyseinstrumente wie z. B. Gesundheitszirkel
  • Best-Practice-Umsetzungen im BGM

Erste Schritte im Unternehmen

  • Implementierung und Überzeugungsarbeit
  • Individuelle Projektierung des BGM
  • Auswahl der BGM-Player in den Unternehmen

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen